15 °C Mo, 22. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  Neu entdeckt: Hans im Glück – Leopoldstraße München

Neu entdeckt: Hans im Glück – Leopoldstraße München

Hans im Glück – wer kennt sie nicht, die leckeren Burger in den verschiedensten Varianten? Jetzt hat eine neue Niederlassung auf der beliebten Leopoldstraße in München geöffnet.



Hans im Glück macht München glücklich. Um genauer zu sein: Zum achten Mal Glück für München durch die achte Niederlassung der renommierten und immer weiter expandierenden Burgergrillkette „Hans im Glück“, welche am 23. Juli auf der Leopoldstraße im schicken, neu gebauten Bürogebäude auf 250qm Fläche eröffnet hat. Eine schöne Terrassenfläche vor dem mit schwarzer Außenfassade herausstechendem Gebäude gibt es für Euch zum Entspannen und Schlemmen in der Sonne ebenfalls. Die neue HiG-Niederlassung ist nebenbei auch die zweitgrößte Filiale in München und setzt den gewohnten Standard in Richtung Frische und Natürlichkeit kontinuierlich fort, wodurch auch ein klarer Kontrast zu anderen Burgerhäusern und -ketten geschaffen werden soll.

 
Wer Hans im Glück noch nicht kennt: Euch erwarten unglaublich tolle und ausgefallene Burger-Variationen in tollem Ambiente. Helles Holz, gemütliches Licht, bearbeitete Birken-Baumstämme als typisches Markenzeichen der HiG-Kette, freundliches Personal, eine ansprechende Atmosphäre und natürlich guter Geschmack – sowohl bei den Burgern, als auch den Beilagen und diversen Salaten.

 
Wie alle „Hans im Glück“-Läden schon von draußen durch das auffällige Schild mit schlichtem Schriftzug und grün leuchtendem Hans – samt Gans – erkennbar: Hier gibts köstliche Burger zu fairen Preisen in gemütlichem Flair. Hans (im Glück) selbst drückt es so aus:“So glücklich wie ich, gibt es keinen Menschen unter der Sonne!“ nach dem er auf seinem Weg Wertvolles gegen scheinbar Wertloses eintauscht und damit zeigt, dass für ihn Glück etwas Anderes als bloßer Besitz ist.

 
Burgervariationen mit interessanten Namen wie „Geissbock“ (mit Ziegenkäse und Feigensauce), „Birkenwald“ (mit Champingnons und Kräuterfrischkäse) oder „Stallbursche“ (mit gegrillter Hähnchenbrust, Speck und Heumilchkäse) warten auf Eure Bestellung. Ganz besonders freundig für Vegetarier: Es erwarten Euch zehn verschiedene, fleischlose Burgervariationen und sogar eine vegane Variante (ein würziger Weizenbratling, 100% veganer Sauce, Tomaten, Rauke und Sprossen) für 7,80€ – der Standardpreis für alle vegetarischen Burger. Damit ihr auch nicht durstig nach Hause gehen müsst werden die Burger mit fruchtig-erfrischenden Schorlen serviert. Solltet ihr zu späterer Stunde Lust auf einen Snack samt Cocktail haben – kein Problem bei Hans im Glück. 20 verschiedene Cocktails, Hugo, Prosseco, Aperol Spritz und diverse Weine stehen zur Auswahl, wovon z.B. allein acht verschiedene Mojitos sind. Euch wird auch hier – wie in jedem Hans im Glück-Restaurant – selbst überlassen, welche Brotsorte (entweder Sauerteig- oder Mehrkornbrötchen) ihr wählt. Was die Qualität der übrigen Zutaten angeht werden alle Burger mit frischem Eisbergsalat, sonnengereiften Tomaten, Zwiebeln und der speziellen „HiG-Sauce“ hergestellt. Das Fleisch ist zu 100% Rinfleisch bzw. Hähnchenbrust.

 
Gegründet wurde Hans im Glück übrigens im Jahr 2010 von Thomas Hirschberger in München und befindet sich seit dem – wie ihr sicherlich alle gemerkt hab – auf steilem Expansionskurs. Egal wo ihr in Deutschland unterwegs sein (Berlin, Binz, Essen, Flensburg, Hamburg, Heilbronn, Köln, Lübeck, Münster, Nürnberg, Rosenheim, Stuttgart, Wuppertal oder eben München) – die leckeren Hans im Glück-Burger schmecken überall und warten auf Euren Besuch. Die Düsseldorfer, Hamburger, Kölner, Stuttgarter und Münchner dürfen sich noch in diesem Jahr über weitere Neueröffnungen in ihrer Stadt freuen.

 
Schaut einfach mal vorbei, lasst Euch verwöhnen und wählt einen der zahlreichen Burger mit für Euch ansprechender Beilage aus. Auch Schleckermäulchen werden versorgt: Mit warmen Nuss-Guglhupf oder saftigem Schokokuchen mit Eis (für je 4,50€) werdet ihr fündig. Guten Hunger und viel Freude beim Genießen! Unser Tipp: Der Salat „Glückskind“, der Burger „Wurzelsepp“ und der Mojito „Waldhimbeere“! In der Regel müsst ihr mit regem Andrang rechnen – egal in welcher Niederlassung ihr vorbei schaut. Für größere Gruppen empfehlen wir Euch – auch hier auf der Leopoldstraße – eine Reservierung, da es ansonsten schon mal sein kann, dass ihr den Tisch nur zeitlich begrenzt besetzen könnt.
 

Alle weiteren Restaurants in München findet ihr im PRINZ Locationguide. Für weitere umfangreiche Restaurant-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.