3 °C Sa, 14. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Vegetarisches Restaurant Tian

Neu entdeckt: Vegetarisches Restaurant Tian

Jetzt heißt es am Münchner Viktualienmarkt bald ein weiteres Mal: köstliches Schlemmen ohne Fisch und Fleisch!



Ab Mitte September 2014 können sich die Münchner über ein neues vegetarisches Gourmet-Restaurant namens Tian mit gehobener Küche freuen. Das Restaurant bildet das Pendant zu dem mit zwei Gault Millau-Hauben, sowie einem Michelin-Stern ausgezeichneten, gleichnamigem Restaurant in der Wiener Altstadt und lockt ebenfalls mit überzeugender, fleischloser und authentischer Küche, tollem Ambiente und professionellem Service.
Tian bedeutet auf chinesisch Himmel – kein Zufall, bemerkt man spätestens beim Verzehr der himmlischen Gerichte des Restaurants.

Die Küche des Restaurant Tian definiert Standards auf höchstem Niveau ganz neu. Gerichte ohne Fleisch und Fisch werden für euch von Christoph Mezger – Chef de Cuisine und zuvor bereits tätig als Koch in zahlreichen Sterne-Restaurants wie z.B. der Schubecks Südtiroler Stuben – mit viel Know-How, Feingefühl und Liebe zum Detail zubereitet. Verwendet werden für eure Gerichte ausschließlich Lebensmittel und Zutaten auf rein biologischer und nachhaltiger Basis – so wird zurückgegriffen auf Zutaten z.B. aus der Partner-Gärtnerei “NaturFair”, sowie von lokalen Händlern.

Der Gründer des Restaurant Tian, welcher zugleich auch Inhaber des Hotels Weissenseerhof (mit See-Spa und holistischem Konzept in Kärnten) ist, heißt Christian Halper und schaffte es mit dem Restaurant Tian seine Vision von ethnischer und nachhaltiger Kost zu verwirklichen. So erwarten euch neben zahlreichen vegetarischen Gerichten auch vegane Gerichte, welche als Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht oder Dessert einzeln angeboten werden. So zum Beispiel rote und gelbe Bete mit Miso, weißer Zwiebel und Sake; Möhre mit Linsen, Kresse und Meerrettich oder auch für die Süßen unter den Veganern: Bitterschokolade mit Passionsfrucht und Kokos. Auch die Standardkarte hält zahlreiche kulinarische Genüsse für euch bereit. So bietet das Tian beispielsweise confierte Urmöhren im Kräuteröl mit Belugalinsencreme, Gartenkresseöl und Merrettichspänen für 11€; geschmorte Schwarzwurzeln im Gewürzsud mit Organen, Fenchel und Estragonstraub für 19€ oder auch marinierter Blauschimmelkäse mit eingelegten Thymianbirnen, Maisbrot und Maiscrumbel für 12€. Auch für den idealen Durstlöscher ist mit interessanten Kreationen wie z.B. den “Heu Spritz” – sprich Biolimonade und Prosecco für 6,40€ oder dem “Ginger Breezer” (Ginger Beer, Limette, Rhabarber und Lavendel) für 6,50€ gesorgt.

Das Restaurant liegt im puristisch-elegant eingerichtetem Haus des ersten Münchner Niedrig-Energie-Hotels “Campo dei Fiori” direkt am Viktualienmarkt und lädt mit seinen 75 Sitzplätzen im Inneren und 35 weiteren Plätzen im Garten für euch zum Entspannen ein. Das Interieur des neu entstehenden Restaurants Tian in München lehnt sich an das bereits bestehende Schwesterrestaurant Tian in Wien an und überzeugt mit viel Charme und Chic. Die Bilder des Wiener Tians lassen euch ein Gespür für die bis ins Detail ausgeklügelte Philosophie der Tian-Restaurants bekommen.

Der ebenfalls zum Team gehörige Restaurantleiter Marco Stevanato hat sogar seine Zelte in Shanghai abgebaut und ist für das Tian zurück nach München gekehrt. Zuvor war der gebürtige Italiener für das Management des Restaurants „Käfer by the BinJiang One“ in Shanghai verantwortlich. Vollständig wird das professionelle Service-Team durch Chefsommelier Alexander Adigasser, welcher die mit erlesenen Tropfen versehene Weinkarte handschriftlich verfasste und auch für die im Wiener Tian befindliche Weinbar zuständig ist. Zuvor war er für lange Zeit in New York zu Hause, verwöhnte dort regelmäßig Stars wie Bono, Bill Clinton oder auch gerne mal Woody Allen mit einem Wein aus dem hervorragenden Weinsortiment.

Christian Halper selbst drückt die Philosophie des Tian wie folgt aus: “Unsere Gäste möchten wir auf eine kulinarische Reise ganz ohne Fleischgenuss mitnehmen, die sie in dieser Form nicht für möglich gehalten hätten. Wir wollen aber auch ein Angebot für Menschen schaffen, die Sehnsucht nach ethischem, fleischlosem und nachhaltigem Essen als Teil ihres Lebensstils haben.”

Das Restaurant Tian in der Frauenstraße 4 in München wird am 15.09.2014 seine Pforten für euch öffnen und dann von Montag 18-24 Uhr, Dienstag bis Samstag 12-24 Uhr sowie Sonn- und Feiertage geschlossen sein. Kartenzahlung wird im Tian akzeptiert (Visa/Master/Amexo/Dinners). 

Alle weiteren vegetarischen Restaurants in München findet ihr im PRINZ Locationguide. Für weitere umfangreiche Restaurant-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.

Prinz-Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.