3 °C Fr, 22. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Made in München: Regionale Produkte aus Deiner Stadt

Made in München: Regionale Produkte aus Deiner Stadt

PRINZ hat für euch in München nach den besten Orten für den Bezug regionaler Produkte gesucht! Märkte, Läden, Zulieferung! Alles ist möglich.



Der Kauf von regionalen Produkten und Lebensmitteln wird immer beliebter und zahlreiche Münchner kaufen diese regelmäßig ein. So kommen Fleisch, Obst und Gemüse, Eier und Co. immer öfter von heimischen Erzeugern und Herstellern. Viele Supermärkte bieten regionale Produkte in ihrem Sortiment an, frisches Obst und Gemüse und vieles mehr kann sogar auf einem der zahlreichen Hofläden in Bayern gekauft werden oder auch für die Bequemen unter euch an die Wohnungstür geliefert werden. PRINZ empfiehlt euch die besten Orte für den Bezug regionaler Produkte.

 

Viktualienmarkt

Viktualienmarkt 3, 80331 München, Tel.: 089 89068205, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Hier bieten ca. 120 Händler auf über 20.000 m2 ihre Waren an. Es werden in erster Linie regionale Produkte verkauft und ihr findet Alles, was das Herz begehrt. Neben köstlichen Suppen, Säften, Broten, unglaublich viel Auswahl an Käsesorten, Wurst, Obst, Gemüse, Trockenfrüchten und vielem mehr, gibt es auch Haushaltswaren, Dekorationen und unzählige Buden und Stände für den direkten Verzehr der Köstlichkeiten der stets frischen und regionalen Produkte. Hier könnt ihr euch – wenn auch nicht für wenig Geld – stets durch die feinsten, kulinarischen Köstlichkeiten schlemmen. Ganz besonders lecker fanden wir die regionalen Produkte und Lebensmittel bei Fisch Witte. Immer wieder einen Besuch wert. Hier empfehlen wir euch außerdem auf jeden Fall die Verkostung einer frisch zubereiteten Suppe von der Suppenküche direkt am Anfang des Marktes.

 

Elisabethmarkt

Elisabethplatz, 80796 München, Tel.:089 23338500, Öffnungszeiten:Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Seinen Namen hat der Elisabethmarkt von der österreichischen Kaiserin Sissi aus Österreich erhalten und sorgt mit über 20 Ständen für ein umfangreiches Angebot für verschiedenste Bio-Fleischsorten und Käsespezialitäten und auch frischen Fisch. Wenn ihr also in Schwabing auf der Suche nach regional hergestellten Produkten seid, ist der Elisabehtmarkt die richtige Anlaufstelle für euch. Ein Feinkost-Bistro, ein Stand mit Suppen, Salzen und Gewürzen; Geflügel, Wild und Eiern oder auch Süßem erwarten euch bei eurem Besuch mitunter. Preislich sind die Produkte sicherlich etwas höher angesetzt, als in normalen Supermärkten, dafür bekommt ihr für euer Geld jedoch garantiert frische und schmackhafte Produkte aus der Region. Ganz besonders lecker sind hier die tollen Käsespezialitäten in reichhaltiger Auswahl.

 

Pasinger Viktualienmarkt

Pasinger Marktplatz, Homepage, Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Klein aber fein! Auf dem Pasinger Viktualienmarkt gibt es 12 unterschiedliche Händler, welche regionale Produkte anbieten. Der Pasinger Viktualienmarkt ist bekannt als der kleine Bruder vom weltweit bekannten Münchner Viktualienmarkt in der Innenstadt. Der Markt liegt gleich neben dem schönen Pasinger Rathaus und bietet auf ca. 400 m2 Fläche feinste Köstlichkeiten, wie Käse, Fisch und Fleisch, Brote, Blumen und Kräuter aus regionaler Herstellung. Einen Metzger und einen Nordsee-Stand gibt es ebenfalls. Den Namen Viktualienmarkt darf sich dieser kleine Markt übrigens geben, da Pasing eine eigene Gemeinde war und so außer Konkurrenz zum Münchner Viktualienmarkt stand. Hier seid ihr etwas ruhiger und überschaubarer unterwegs als auf dem Münchner Viktualienmarkt. Dennoch bekommt ihr hier viele zahlreiche, regionale Produkte. Hier schmeckt uns der frische Fisch immer besonders gut. Die Buden-Inhaber sind stets freundlich und hilfsbereich bei der Beratung.

 

Wiener Markt

Wiener Platz – Haidhausen, Homepage, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr 

Der Wiener Markt befindet sich an gleichnamigen Platz in München und ist gut über die öffentlichen Verkehrsmittel (Trambahn und Ubahnlinie 5 – Max-Weber-Platz) erreichbar. Angboten werden von acht Händlern regionale Lebensmittel, wie Fisch, Gemüse, Wurst und Wein, genauso wie frische Blumen. Hier gibt es sowohl Lebensmittel für den täglichen Bedarf, als auch Feinkost-Lebensmittel auf ca. 350m2 Fläche. Der Platz ist gemütlich und einladend, ähnlich einem idyllischen Dorfplatz: Ausladende Bäume, ein Brunnen, ein Maibaum und diverse, feine Gerüche in der Luft, welche aus den grünen Holzhütten über den Platz strömen. Besonders lecker sind laut einiger Marktbesucher die köstlichen Fleischpflänzchen vom Spezialitäten- und Delikatessenladen vor Ort. Hier schmeckt das ebenfalls auf dem Markt erhältliche, aus frischen Früchten hergestellte Eis besonders lecker! Wenn ihr übrigens vom Markt-Shopping hungrig seid: Der Hofbräukeller mit seinem riesigen Biergarten liegt direkt am Eck.

 

Wochenmärkte in München

In fast jedem Stadtviertel gibt es Wochen- und Bauernmärkte – verteilt über die gesamte Stadt. Hier eine Auflistung der tollsten Märkte für regionale Produkte, frisches Obst und Gemüse, sowie weiteren Lebensmitteln aus der Region München:

Die folgend genannten Märkte haben uns besonders gut gefallen und boten uns sowohl regionales, köstliches Obst, Gemüse, belegte Brote, Eier, Kuchen und vieles mehr an.: Mariahilfplatz – Au: Mittwoch 07:00 – 13:00 Uhr, Freitag 07:00 – 13:00 Uhr; Baumkirchner Straße – Berg-am-Laim: Freitag 08:00 – 12:00 Uhr; Weißenburger Straße – Haidhausen: Dienstag 08:00 – 12:00 Uhr, Mangfallplatz – Harlaching: Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr; Friedenspromenade – Trudering: Freitag 13:00 – 18:00 Uhr; Fellererplatz – Solln: Freitag 08:00 – 12.00 Uhr; Rosenkavalierplatz – Bogenhausen: Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr; Ferdinand-Miller-Platz – Maxvorstadt: Dienstag 10:00 – 18:00 Uhr. Hier könnt ihr unterschiedlichste regional hergestellte Produkte erwerben. Das Obst ist auf den Wochenmärkten immer besonders frisch, die Äpfel knackig und süß.

 

Bauernmarkt am St.-Anna-Platz

St. Anna-Platz – Lehel, keine Homepage vorhanden, Öffnungszeiten: Donnerstag 11:00 – 18:00 Uhr

Der Bauernmarkt am St.-Anna-Platz ist sehr beliebt und findet immer mehr Fans regionaler und biologisch hergestellter Produkte und immer mehr Andrang. Gelegen im beliebten Stadtteil Lehel bietet er eine Vielzahl regionaler Produkte an. Hier gibt es Geflügel, Eier, Nudeln, Brot & Gebäck, Teigwaren, Mangold, Pesto und Marmeladen und vieles mehr. Auch zahlreiche frische Kuchen und Gebäck, Schnittblumen und mehr finden sich auf dem tollen Markt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Markt über die Haltestelle Lehel (Ubahnlinien 4 und 5) unkompliziert erreichbar. Hier schmecken die Kuchen einfach nur himmlich – z.B. von Plöckls – himmlische Kuchen vom Bauernhof.

 

Herrmannsdorfer Landwerkstätten

mehrere Filialen: Auflistung aller Geschäfte: hierHomepage, Öffnungszeiten:Montag – Freitag : 09:00 – 18:30 Uhr und Samstag 08:00 – 16.00 Uhr

Hier leben Schweine, Hühner, Schafe, Rinder und Gänse gemeinsam auf einer Weide und speisen Getreide und Gemüse – somit wird bei Herrmannsdorfer das Konzept der symbiotischen Landwirtschaft eingeführt. Karl Schweisfurth hat einen Öko-Bauernhof aufgebaut. So werden neben Fleisch und Brot, auch Käse, Soßen und Gemüse hergestellt. Die schonende, handwerkliche Verarbeitung und Erzeugung der Lebensmittel erfolgt ohne aufwändige Verarbeitungsverfahren und chemische Substanzen. Preislich wird euch sicher auffallen, dass diese etwas höher liegen, jedoch erwarten euch auch regionale Produkte mit hervorragender Qualität. Wenn ihr die Produkte von Herrmannsdorfer auch einmal versuchen möchtet, müsst ihr dazu nicht aufs Land raus, sondern z.B. nur in der Frauenstraße 6, am Harras 14 oder am Max-Weber-Platz 2 (Wiener Platz Markt) – die Herrmannsdorfer-Filialen gibt es also auch direkt in München.

 

Anlieferung nach Hause – Ökokiste

mehrere Filialen: Auflistung aller Zulieferer: hierHomepage, Öffnungszeiten: Zulieferungszeiten individuell und je nach Bestellungsumfang und Bestellungsort

Immer beliebter in München werden die Anlieferung und das direkte bis an die Wohnungstür bringen frischer und vorab ausgewählter Lebensmittel durch Zulieferer. “Ökokiste” sorgt dafür, dass ihr die Möglichkeit habt, euch täglich und ganz nach euren eigenen Wünschen eine Kiste mit frischen, regionalen Zutaten liefern zu lassen. Je nachdem in welchem Münchner Stadtteil ihr Zuhause seid, habt ihr unterschiedliche Anlaufstellen zur Auswahl für die Beliferung. So beliefert beispielsweise Ökokiste Amperhof den Münchner Westen mit Kisten und Käsepakete. Ab ca. 10€ gibt es hier schon leckere, regionale Produkte zum Verzehr. Die Ökokiste wird immer beliebter und ihr könnt euch unterschiedlichste Produkte zusammen stellen. Für große Fans der Ökokiste gibt es auch das Kochbuch von Ökokiste. Hier erwarten euch frische Obstvariationen, knackiges und gesundes Gemüse und vieles mehr. Solltet ihr Interesse bekommen haben, gibt es die Probekiste schon zwischen 14 und 16€.

 

Für weitere umfangreiche Restaurant-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.