11 °C Mo, 14. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: ISSES – Burritos in Schwabing

Neu entdeckt: ISSES – Burritos in Schwabing

Das ISSES in Schwabing bietet euch die Qual der Wahl zwischen Burritos, Bowls, Quesadillas oder Salaten und dem wahrscheinlich besten Chilli der Stadt.



Über ein Jahr war Moritz Meyn auf der Suche nach der passenden Location für das ISSES. Seit Oktober 2014 ist dieses Problem gelöst und das ISSES hat in Schwabing eröffnet. Hier bekommt ihr erstklassige Burritos mit dem gewissen Etwas.

Ihr fragt euch als erstes, was es mit dem Namen auf sich hat? Neben der imperativen Aufforderung an euch zu Essen, soll der Name auch an die häufige Verwendung unter den Bayern und Münchnern des Wortklangs „ist es“ erinnern. Uns fiel direkt auf wie vielseitig der Name verwendet werden kann: „Ist es nicht köstlich im Isses?!“

Das ca. 100 Quadratmeter große Restaurant mit Barcharakter liegt in der beliebten Elisabethstraße in Schwabing und zeigt von außen nicht annährend, was euch erwartet, sobald ihr die Treppe herab gestiegen seid. Das Restaurant ist mit hohen Decken, Gaubenbögen, gedämpftem Licht und schlichten Holzmöbeln ausgestattet. Sofort sticht die kleine Bar im Eingangsbereich ins Auge, welche die Atmosphäre zusätzlich stärkt. Die Inneneinrichtung stammt von Rolf Wacha (Architekturbüro Mack+Co aus Frankfurt a.M.) und dem Münchner Designer Boris Schandert, der sich auch schon um das Bob Beaman kümmerte.

Service

Die netten Jungs hinter der Theke begrüßten uns bei unserem Besuch umgehend und freundlich. Wir wurden direkt nach dem Eintreten zu unserem reservierten Tisch begleitet. In dem Restaurant gibt es ca. 20 Tische, die leicht für über 50 Personen bieten. An den sonnigeren Tagen des Jahres könnt ihr euch euren Burrito auch auf einem der 30 – 35 Außenplätze schmecken lassen.

Das freundliche Service-Team besteht aus sechs Leuten – allesamt mit gastronomischer Erfahrung, viel “Know how” und Professionalität. Moritz Meyn, der bereits in Frankfurt einen Gastronomie-Betrieb führt, hat mit dem ISSES in Schwabing eine Mischung zwischen Restaurant und Bar geschaffen. So hat Moritz Meyn es geschafft, seine in den USA gesammelten Erfahrungen, gemischt mit dem umfangreichen Produktpotenzial des Burritos auszubauen. Zusammen mit einem befreundeten Sternekoch hat er auch die Rezeptur der Burritos selbst entwickelt. Hier erwarten euch interessante Geschmackskombinationen!

Speisekarte

Die Speisekarte des ISSES zeigt eine interessante Mischung an unterschiedlichen Burritos, welche sich von den Zutaten her an den klassisch, mexikanischen Produkten bedienen. Der Burrito vereint die perfekte Kombination aus leckerem Tortilla-Fladen und frischen Zutaten. Hier werden so gut wie alle Komponenten der Füllung selbst hergestellt und auf unkonventionelle Art und Weise neu interpretiert. Außerdem werden auch Chili con Carne mit Estragon und Zitronengras, Quesadillas, Salate, und diverse, köstliche Beilagen angeboten.

In die leckeren Tortillas werden marinierte Hähnchenbrust, gebratene Rinderhüfte oder sechs Stunden geschmorte Rinderschulter gewickelt. Auf die Vegetarier und Veganer unter euch wartet indischer Spinat, asiatischer Saté oder libanesischer Falafel. Das komplette Speiseangebot ist gehaltvoll, aber nicht fettig.

Für die Süßen unter euch können wir ganz klar den heißen Schokoladenkuchen mit Eis empfehlen. Wir waren hin und weg. Der warme, weiche Schokoladenkern zerschmilzt bei jedem Bissen köstlich im Mund. Vorspeisen kosten im ISSES zwischen 3,90 und 5,90€. Burritos könnt ihr euch schon für 8,50 bis 10,90€ schmecken lassen und ein Dessert gibt´s für angebrachte 5,90€.

Besonders erwähnenswert ist auch die umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Getränken, Aperitifs, Longdrinks und Cocktails. Wir können euch die Frozen Margarita nur empfehlen! Sehr köstlich, frisch im Geschmack und auch preislich mit 8€ in Ordnung. Besonders stolz ist das ISSES-Team auf die breite Auswahl an Gins (14 Sorten), welche beispielsweise Highligths wie den „Barrel Aged Gin Tonic“ umfasst.


Kartenzahlung ist im ISSES problemlos möglich. Geöffnet ist das Restaurant dienstags bis donnerstags, sowie sonntags von 18:00 Uhr bis 0:00 Uhr und freitags und samstags von 18:00 Uhr – 02:00 Uhr. Montag bleibt die Küche kalt. Es kann aber gerne auch einmal später werden. Reservierungen werden unter
www.isses.eu entgegen genommen. Viel Spaß!

PRINZ-Bewertung: 5/5

Solltet ihr auf der Suche nach weiteren tollen Locations sein, findet ihr diese im PRINZ-Locationguide. Eine umfangreiche Restaurant-Ansammlung inklusive Bewertung gibt es außerdem auf Bianca´s Blog. Am besten gleich Fan werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.