9 °C Mo, 27. Mai 2019 Uhr
Prinz.de  /  Regional  /  Neu entdeckt: Somuchmore

Neu entdeckt: Somuchmore

Was braucht Dein Körper heute? Wie der Name schon sagt: So much more. Entdecke Yoga, Meditation, Pilates, Fitness und viel mehr unbegrenzt in 60 Studios – mit 1 Karte. In ganz München.

Ihr macht gerne Yoga, Pilates, Fitness, Wellness und Co? Meditation und Entspannung oder zum Beispiel auch tanzen ist euer Ding? Zu teuer für alles eine Mitgliedschaft abzuschließen und die Entscheidung fällt schwer? Verstehen wir. Darum haben wir uns für euch umgehört und sind auf „So much more“ aufmerksam geworden.

Ihr kennt Somuchmore noch nicht? Dann wird es höchste Zeit? Das Unternehmen wurde 2014 von Johannes Klose gegründet und ging Anfang diesen Jahres mit seinen interessanten Angeboten in Berlin an den Start. Somuchmore bietet – nach dem erfolgreichen Berliner Start – nun seit Anfang März 2015 auch in München und Hamburg ein ganzheitliches Angebot für Entspannungs- und Bewegungswillige. Falls eure Stadt noch nicht dabei ist – keine Sorge: Weitere Expansionen in Deutschland sind geplant.

Was genau Somuchmore ist? Yoga und Meditation sind allein nicht genug um den stressigen Alltag in der Großstadt abzuschütteln und sich wieder ausgeglichen und ausbalanciert zu fühlen. Dazu gehört auch eine gesunde Ernährung, viel Bewegung, Körperbewusstsein und Lebensfreude. Diese unterschiedlichen Bausteine des Wohlfühlens könnt ihr euch gesammelt in den teilnehmenden Studios, auf die unterschiedlichsten Art und Weisen abholen bzw. eure leeren Tanks wieder mit Energie befüllen. So zum Beispiel Dynamic Pialtes im Gymmy am Morgen und Abends ein wenig Lyrical Jazz im Studio One? Oder doch lieber Auspowern beim Cross Fit? Heute doch lieber Yoga bei der Münchner Yoga-Institution von Patrick Broome? – Kein Problem. Denn euer Bewegungs-Programm könnt ihr als Somuchmore-Karteninhaber tagesaktuell und flexibel nach Lust und Laune individuell zusammen stellen.

Eine Karte. 60 Studios. Für jede denkbare Art der Entspannung, des Wellness und mehr. Es gibt drei verschiedene Karten – für den etwas schmaleren Geldbeutel bis für den Supersportler, der einfach nicht genug kriegen kann. Die White Card Lite gibt es schon für 39€ im Monat, die Black Card mit dem umfangreichsten Servicepaket  für euch für monatlich 99€. Oftmals leider schon ein sonst üblicher Monatsbeitrag in einem Yogastudio. Somuchmore bietet euch mehr Leistung für das gleiche Geld und ist dazu monatlich kündbar. Auch pausieren, falls ihr einmal für längere Zeit in den Urlaub fahren solltet ist kein Problem bei Somuchmore.

Beim Festlegen des optimalen Sportprogramms hilft euch zum Beispiel der Filter auf der Website, über welchen ihr mit praktischen Parametern wie Ort, Stimmung, Zeit und Art des Kurses schnell den richtigen Anbieter und Kurs finden könnt. Egal ob eher kleine Anbieter mit genauso kleinen Gruppen oder auch große Sportstudios – mit Somuchmore alles möglich. Genauso gehören Wellness- und Saunabesuche dazu. Eure Karte öffnet euch zahlreiche Türen.

Auf der Website könnt ihr euch außerdem die teilnehmenden Anbieter genauer ansehen. Welches Studio teilnimmt, wo ihr euch am wohlsten fühlst und welche Studios und Kurse in eurer Nähe oder zum Beispiel auf eurem Nachhauseweg liegen – diese Informationen findet ihr gesammelt auf der Internetseite. Mit der genannten Black Card könnt ihr unbegrenzt viele Kurse und auch unbegrenzt viele Kurse pro Anbieter besuchen. Die normale White Card für 69€ bietet ebenfalls unbegrenzten Spaß und drei Kurse pro Anbieter im Monat. Mit der kostengünstigsten Variante (der oben genannten White Card Lite) könnt ihr vier Kurse im Monat besuchen, von denen ihr bis zu drei beim gleichen Anbieter absolvieren könnt. Welches Paket  passt am besten zu euch?

Die Karte ist eure Eintrittskarte in diverse Yoga-, Fitness- und Wellness-Studios münchenweit – unlimitiert und ohne Mitgliedschaft. Selbst wenn ihr gerade einmal nicht in eurer Stadt unterwegs seid könnt ihr städteübergreifend und international in ganz Deutschland mit eurer Karte zum Trainieren in die unterschiedlichen, teilnehmenden Studios.

Ihr wollt dabei sein? Na dann einfach online eine Karte bestellen und in weniger als 60 Sekunden könnt ihr über die Website auch schon euren ersten Kurs buchen. Im Online-Kalender seht ihr die zu euch und euren Wünschen passenden Termine und Kurse. Wenn es dann soweit ist, einfach eure Karte vorzeigen und schon werdet ihr von den freundlichen Somuchmore-Partnern empfangen. Jetzt könnt ihr nach Herzenslust trainieren, entspannen oder relaxxen. Ihr könnt außerdem mit der gleichen Karte auch eine persönliche Beratung vereinbaren – zum Beispiel über eure Ernährung oder Gesundheit.

Jetzt aber nichts wie los – schnell eure persönliche Karte bestellen und los gehts.

Solltest du auf der Suche nach weiteren tollen Locations sein, findest du diese im PRINZ-Locationguide. Wenn du auf der Suche nach tollen Restaurants bist, findest du eine Ansammlung inklusive Bewertung auf Bianca´s Blog. Am besten gleich Fan werden.