17 °C So, 20. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Die besten Steakhouses in München

Die besten Steakhouses in München

Fleisch! Fleisch! Fleisch! Und zwar nur gutes in Form von hervorragenden Steaks. Die besten Steakhouses in München haben wir für euch besucht und getestet.



Theresa

Das Theresa ist ein sehr bekanntes und eher der gehobeneren Klasse angehöriges Restaurant in der beliebten Münchner Maxvorstadt. Eines gleich vorab: Spontan vorbei kommen für eines der köstlichen Steaks und unterschiedlichen Fleisch- sowie Fischsorten oder auch anderweitigen Hauptgerichte ist eher schwierig und wir empfehlen euch eine Reservierung vorab. Das schick eingerichtete Restaurant überzeugt mit erstklassigem Fleisch, Steaks auf den Punkt genau so, wie ihr es mögt, perfekten Service, der euch das Fleisch vor der Zubereitung auch gerne an den Tisch zur vorherigen Begutachtung bringt und eure Fragen zu Herkunft, Zubereitungsmöglichkeit und Co geduldig und detailliert beantwortet. Es wird beispielsweise Fleisch aus Spanien oder auch Deutschland in unterschiedlichen Größen und mit frei wählbaren Beilagen ab 8,50€ pro 100 Gramm bis 38€ für 300 Gramm angeboten. Das Angebot ist umfangreich und nicht umsonst ist das Theresa eines der beliebtesten Adressen für köstliches Steak und mehr. Der Stadtbus – Linie 100 – bringt euch direkt in die belebte Theresienstraße zum Theresa Grill & Restaurant.


Nero

Das Nero bzw. “Nero Pizza & Grill” liegt unweit vom Isartor entfernt, ist bequem zu Fuß von dort aus erreichbar und hat sich in München über die letzten 12 Jahre nicht nur mit perfekten Pizzen, sondern eben auch mit Steaks für die Fleisch- und Steakliebhaber unter euch einen Namen gemacht. Eindeutig erwähnenswert ist der absolute high-tec Grill, welcher mit nachhaltiger Holzkohle eurem Steak den typischen Geschmack eines perfekten Steaks verleiht. Durch die hohen Temperaturen und die spezielle Grillkonstruktion wird ein nur kurzer Grillvorgang ermöglicht und ein gesundes Grillen eures Fleisches ohne Anbrennen ist gewährleistet. Bevor das Steak bei euch auf dem Teller landet ruht es einige Minuten nach dem Grill und wird dann dort nochmals für euch scharf auf dem Grill finalisiert. Auch das Ambiente des Restaurants passt sich dem Niveau des Essens an: Schicke Innenausstattung, hohe Decken, lange schlichte Möbel, eine ebenfalls bestuhlte Galerie, Kunst an den Wänden und freundlicher Service sowie faire Preise locken die Gäste an. Hier werdet ihr auf jeden Fall bei Lust auf ein gutes Stück Fleisch und mehr bestens bedient.


Maredo Steakhouse

3 x in München: Frauenplatz 7, Leopoldstraße 42, Rindermarkt 5

Das Maredo Steakhouse gibt es dreimal in München – jeweils in zentraler Lage in der Münchner Innenstadt. Hier bekommt ihr bei einem Besuch erstklassige Qualität für euer Fleisch, begleitet von gesunden Salate, knackigen Gemüsespießen und vielen weiteren frisch zubereiteten Beilagen. Im Maredo Steakhouse könnt ihr euch die unterschiedlichsten “Maredo-Steaks” schmecken lassen. So z.B. ein Filetsteak, Hüftsteak, Rumpsteak, Rib-Eye-Steak, T-Bone-Steak oder auch Schweinefilet-Medaillons in jeweils unterschiedlich wählbarer Menge, von 180 Gramm bis 650 Gramm. Bezeichnend für Maredo Steaks ist höchste Produktqualität, eine sorgfältige Zubereitung und somit garantierter Genuss bei eurem Besuch. Das hochwertige Rindfleisch kommt hier ausschließlich aus Südamerika und wird – je nach euren Vorlieben – für euch perfekt gegrillt und zubereitet, von bleu, english, oder medium rare, über medium, medium well bis zu well done – ihr entscheiden, wie es euch am besten schmeckt und Maredo serviert es euch auf den Punkt genau gegrillt. Auf jeden Fall eine empfehlenswerte Anlaufstelle für die Steakfans unter euch.


Block House

Auch das Block House auf der stets gut besuchten Leopoldstraße ist eine gute Anlaufstelle für Steaks hervorragender Qualität. Hier bedeutet BBQ nicht nur das perfekte Barbecue, sondern auch für “Beste Block House Qualität!” – und das trifft es schon ganz gut, wie wir finden. So steht das Block House für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und garantiert gleichbleibend hohe Qualität. Die Steaks kommen – eine klare Besonderheit – aus der 1972 eigens gegründeten hauseigenen Fleischerei und auch alle übrigen Lebensmittel, welche frisch verarbeitet werden, werden aus der Münchner Region bezogen. Zubereitet wird nach eigenen Rezepten und natürlich ganz nach euren Wünschen – je nach dem, wie es euch schmeckt und wie ihr euer Fleisch am liebsten mögt. Das Block House ist recht bekannt und stets gut besucht. Wir empfehlen euch – gerade zu den gängigen Abendessen oder Mittagszeiten – vorab telefonisch zu reservieren. Solltet ihr also in Schwabing unterwegs sein und von der Steaklust gepackt werden, findet ihr definitiv eine gute Auswahl auf der Leopoldstraße im Block House. Serviert wird zu jedem Steak ein frischer Salat vorweg, Baked Potato mit Sour Cream und Block House Brot. Ach ja….ab 13. April startet auf der Website des Block House ein BBQ-Gewinnspiel und es gibt eine Grillparty, sowie 50 Grillgenießer-Körbe zu gewinnen. 


The Grill

Lust auf ein gutes Steak? Dann lautet “The Grill” ebenfalls ganz klar die richtige Antwort. Das Restaurant “The Grill” liegt im oberen Stockwerk des Künstlerhauses am Lenbachplatz und gilt als bekannte Adresse für köstliches Fleisch in München. Hier heißt es nicht umsonst “Purer Genuss mit Fleisch, Fisch und Krustentieren”. Zubereitet werden die Leckereien hier von Küchenchef Max Lechner. Bei allen Speisen wird die Priorität ganz klar auf Herkunft, Saisonalität und Nachhaltigkeit der einzelnen Produkte gelegt. Ihr stellt euch euer eigenes Wunschmenü zusammen und müsst nichts weiter tun, als auf euer perfekt und auf den Punkt zubereitetes Steak – oder auch viele andere Fleischsorten – zu warten. Auch hier ist ein Spontanbesuch eher schwierig. Eine Reservierung bis zu drei bis vier Tage vor dem gewünschten Besuch empfehlt sich, oder es heißt auch gerne mal “länger warten, bis ein Tisch frei wird”. Trotz höchster Qualitätsansprüche und perfekter Kochkunst lässt es sich im The Grill entspannt und in cooler Atmosphäre sitzen und genießen und das Interieur des Restaurants schafft einen guten Kontrast zum traditionsreichen und denkmalgeschützten Künsterhaus selbst. Die Steaks gibt´s hier übrigens ab 25€ (ab 200 Gramm) aufwärts bis zu 145€ für ein Kilo Chateaubriand Galloway aus Deutschland für zwei bis vier Personen und Beilagen eurer Wahl. Erreichbar ist das Restaurant über den Münchner Karlsplatz (Stachus) und somit alle S-Bahnlinien, sowie die U-Bahnlinie 4 und 5.


Und auch hier schmeckt es überall hervorragend, wenn ihr nach einem guten Steak in München sucht:

Panther Grill

Zum Goldenen Kalb

Rusticana

Grill & Grace

Brenners

 

Im PRINZ-Locationguide findest du noch viele weitere Locations in München mit Bewertungen. Ich selbst teste auf meiner Website „Bianca´s Blog“ auch regelmäßig zahlreiche Restaurants in München. Also schaut gern auch mal bei mir vorbei: Bianca´s Blog.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.