12 °C Mo, 27. Mai 2019 Uhr
Prinz.de  /  Regional  /  Das perfekte Sommer-Outfit für kurvige Frauen

Das perfekte Sommer-Outfit für kurvige Frauen

Ein paar Kilos mehr auf den Hüften ist schon lange kein Grund mehr auf trendige Klamotten zu verzichten – aber das brauchen wir dir mit Sicherheit nicht mehr zu sagen. Egal ob es zum gemütlichen Picknick in den Englischen Garten, zum Shopping in die Kaufinger Straße oder zum Flanieren entlang des Isar-Ufers geht: Münchener Plus-Size Mädels wissen, wie sie ihre Kurven gekonnt in Szene setzen. Erlaubt ist, was gefällt und worin du dich wohlfühlst. Wie du dir das perfekte Outfit für deinen Münchner Sommer zusammenstellst und auf welche Trend-Teile du dabei auf keinen Fall verzichten darfst, das erfährst du hier! 

Ein paar Kilos mehr auf den Hüften ist schon lange kein Grund mehr auf trendige Klamotten zu verzichten – aber das brauchen wir dir mit Sicherheit nicht mehr zu sagen. Egal ob es zum gemütlichen Picknick in den Englischen Garten, zum Shopping in die Kaufinger Straße oder zum Flanieren entlang des Isar-Ufers geht: Münchener Plus-Size Mädels wissen, wie sie ihre Kurven gekonnt in Szene setzen. Erlaubt ist, was gefällt und worin du dich wohlfühlst. Wie du dir das perfekte Outfit für deinen Münchner Sommer zusammenstellst und auf welche Trend-Teile du dabei auf keinen Fall verzichten darfst, das erfährst du hier! 

1.   Denim-Looks für stylisches Auftreten

Mollige Frauen sollen immer nur Kleider oder Röcke tragen? Absoluter Quatsch! Deine Weiblichkeit kannst du auch mit einer gutsitzenden und dabei noch lässigen Jeans perfekt in Szene setzen. Klar, Skinny Jeans schmeicheln dir am meisten, aber probiere dich ruhig mal an gewagtere Schnitten wie die angesagten Mom-Jeans, zum Beispiel aus diesem Online-Shop. Wichtig: Achte beim Kauf deiner neuen Beinkleider unbedingt auf den Elastan-Anteil im Jeansstoff. Der sollte bei etwa 3 Prozent liegen – das sorgt dafür, dass dein Trend-Teil nicht nur top aussieht, sondern auch super zu tragen ist. 

2.   Hol dir den absoluten Farb-Kick 

Tristes Schwarz und langweiliges Grau gehören definitiv nicht in den Sommer. Auch das Klischee, dass dunkle Farben kleine Pölsterchen verschwinden lassen, zählt nur bedingt: Bunte Farben rocken deinen Münchner Sommer-Look und machen ratzfatz auch noch gute Laune. Probiere doch mal ein saftiges Grün passend zu den Kastanien in der Stadt oder ein leuchtendes Sommerkleid in den Trendfarben des Sommers 2019. Damit fällst du auf jeden Fall positiv auf, wenn du durch die Stadt spazierst – und wer weiß, vielleicht zieht dein Outfit ja nicht nur bewundernde Blicke auf dich, sondern du damit auch einen feschen Eisbachsurfer an. 

3.   Passende Muster machen den Look

Wage dich doch diesen Sommer an coole Muster. Damit meinen wir nicht unbedingt voluminöse Geometrische-All-Over-Looks, sondern Muster, die deiner Silhouette schmeicheln. Suche dir am Anfang am besten einen schicken Anzug oder einen coolen Blazer mit angesagtem Muster. Schlichte Basics in Weiß und Schwarz oder eine lässige Jeans ergänzen dein Outfit. Du magst es etwas femininer? Dann schau dich doch mal nach einem gemusterten Kleidchen um. Diese Muster sind übrigens total trendy in diesem Sommer: 

  • Lässiger Leo-Look: Die Tiermuster sind diesen Sommer der absolute Eyecatcher. Egal ob als gesamtes Outfit oder in Kombination mit dezenten Basics, Leo-Muster verleihen dir diesen Sommer den edgy-Touch im Großstadtdschungel.  
  • Bunt gestreift: Verpasse deinen Outfits im Handumdrehen einen verspielten Touch mit farbenfrohen Streifen. Auch hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Du musst also in keinem Fall auf die im Plus-Size-Bereich so oft verpönten waagrechte Streifen verzichten! 
  • Ketten- und Knoten: Ahoi Seemann – dafür stehen die lässigen Muster mit dem Maritimen Flair schon lange nicht mehr. Vielmehr für lange Sommerabende im Biergarten oder an einem See im Münchner Umland. Dunkle Blautöne und schickes Gold im Print deines Schals oder Seidenkleids zaubern maritimes Flair. 

4.   Bequem durch Sommerabende

High-Heels machen optisch schlank, weil sie deine Figur in die Länge ziehen. Leider sind sie in vielen Fällen einfach total unbequem. Und das sieht man dir in einer langen Sommernacht meistens auch an. Flache Schuhe dagegen können deinem Outfit einen interessanten Twist geben. Und bequemer sind sie auch noch! Wie wäre es zum Beispiel mal mit frechen Sneakern zum verspielten Kleidchen? Auch zur Jeans und zum leichten Top passen schöne Flats und Sandalen perfekt. Investiere am besten in ein paar flache Schuhe, die das gewisse Etwas haben und deine Persönlichkeit nochmal unterstreichen – je wohler du dich fühlst, desto besser siehst du auch aus!  

5.   Betone deine Kurven 

Deine Kurven verstecken? Nicht mit einer Münchnerin! Die machen nicht nur im Dirndl zur Wiesen-Zeit eine tolle Figur, sondern auch im Sommer. Du hast eine schlanke Taille? Oder straffe Beine und schlanke Fesseln? Dann zeige sie auch! Mit einem A-Linien Kleid, das deine Oberschenkel umspielt, kannst du die Blicke auf deine Vorzüge lenken. Ein abgesetzter Rock und ein Taillengürtel sind das i-Tüpfelchen. Ein weiterer Pluspunkt: Diese schicken Sommerkleider umspielen deine Figur locker-leicht und sind perfekt für heiße Sommertage an der Isar!