Die Stadt gehört UNS.

AVA VEGAS

Eine rauchig-zerbrechliche Stimme, ätherische Entrücktheit, psychedelische Wüstengitarren, Alien-Orgeln und Twin-Peaks-Brushes. Ava Vegas reist in eine Parallel- Dimension aus eklektischen Interpretationen dunkel-romantischer Neo-Chansons.

Ava Vegas´ Debütalbum „Ava Vegas“ wurde von Medien wie dem Rolling Stone Magazin hochgelobt und von nationalen TV- und Radiosendern in Deutschland gefeatured; es führte zu Tourneen in Deutschland und den USA, einschließlich eines intimen Auftritts beim SXSW 2022 und weiteren Auftritten bei Eurosonic Norderslaag und dem Reeperbahn Festival. Ihr kommendes Album „Desert Songs“, produziert von Ava Vegas selbst und co-produziert von Rob Kleiner (HBO´s „Euphoria“ OST/The Weeknd) und John Velasquez (Zella Day), markiert den Beginn des nächsten Kapitels ihrer spannenden Karriere. Sie erschafft ein Mikro- Universum zwischen Herzschmerz und Ekstase in einer Landschaft aus Weltraumwüste und eisigen Stränden. Tribal- und cineastische Toms, Jazz-Brushes und bachata-ähnliche Latin- Rhythmen verschmelzen zu einer elektronischen Euphorie, die mit kraftvollen, verträumten Vocals unterlegt ist.

Ava Vegas wuchs in einer kleinen mittelalterlichen Stadt in den norddeutschen Bergen und auf der spanischen Insel Ibiza auf – bekannt für ihre Techno-Clubs und wilde Hippie- Geschichte. Ava Vegas, die an der Universität der Künste Berlin Architektur studiert und als Model gearbeitet hat, pendelt ständig zwischen Musik, Kunst und Mode. Enge Kollaborationen helfen ihr, ihre künstlerische Vision zu umzusetzen. Vogue-Fotografin Tereza Mundilová drehte ihr berüchtigtes Island-Video zu „Falling“. Designer und renommierte Stylisten statten sie mit ihren charakteristischen surrealen Bühnenoutfits aus, und Modemarken und legendäre Musiker wie David J von Bauhaus laden sie ein, auf ihren Partys aufzutreten.

Nächster Termin

Donnerstag, 30.03.2023

Beginn

20:00 Uhr
Holzstraße 28
80469 München

Vorverkauf

19,90 EUR

Eintritt Hinweise

Einlass: 19:00

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen