Die Stadt gehört UNS.

LiES! Literatur in einfacher Sprache

Moderation: Hauke Hückstädt (Hrsg.)

Ein Buch muss nicht kompliziert und viele hundert Seiten lang sein, um uns zu fesseln – diesen Beweis hat Hauke Hückstädt, Leiter des Frankfurter Literaturhauses, als Herausgeber der ersten Anthologie mit Literatur in einfacher Sprache »LiES« (Piper) angetreten. Ein »abenteuerliches Leseerlebnis« seien die Geschichten, gerade in ihrer Einfachheit »große Kunst« – so waren sich Leserschaft und Presse einig. Nun erscheint der zweite Band, in dem Texte ausgezeichneter Schriftsteller*innen wie Elisa Diallo, Julia Schoch, Kristof Magnusson, Tonio Schachinger, Annette Pehnt u.a. versammelt sind. Sie zeigen, wie kunstvoll und berührend literarische »Einfachheit« sein kann. Aufregende Gründe, diesen Autor*innen und ihrem Aufbruch zu begegnen.

EINTRITT: EURO 5.-
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus / In Kooperation mit KulturRaum München / Bellevue di Monaco

{Foto: Coverdetail}

Termin

Dienstag, 21.03.2023

Beginn

19:00 Uhr
Salvatorplatz 1
80333 München

Vorverkauf

5,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigte Saaltickets gelten nur gegen Nachweis für Schüler*innen, Studierende, Geflüchtete, Schwerbehinderte, München-Pass Inhaber. Freitickets für die Begleitperson bei Schwerbehindertenausweis können nur an Tages- & Abendkasse sowie telefonisch unter Tel. 0761-88849999 gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass die Ermäßigungsnachweise beim Einlass kontrolliert werden.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen