10 °C Fr, 18. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  München  ›  Locations  ›  Gastro  ›  Restaurants  ›  Italienische Restaurants  ›  Anema e Core
Prinz-Tipp

Anema e Core

Dabei sieht die Trattoria von außen so gar nicht nach Star-Lokal aus. Nur der Duft des großen Grills und im Winter aus der Küche verrät, dass hinter der voll verschalten Terrasse in Francesco Pecchias neapolitanischem Außenposten kulinarisch Großes geboten wird. Schon das Betreten des Lokals wird für uns zum großen Hallo mit großen Gesten. Wir werden so herzlich begrüßt wie Stammgäste. Der Chef dreht gerade eine von mehreren Runden in dieser Mittagsstunde durch sein Lokal. Der Service ist zu Späßen aufgelegt (ach, geliebtes Italien!).

Da aufgrund des Grilldufts feststeht, dass es für mich das gemischte Fleisch (19,50 Euro) vom selben sein soll, bestelle ich passend einen Sangiovese (4 Euro). Draußen regnet es, da passt ein sonnensatter Rotwein gerade gut. Tiefrot lagert der italienische Klassiker im Glas, sein extrem dunkelfruchtiges Bouquet regt den Appetit an. Als zweites Gedeck ordern wir einen grünen Salat (5 Euro) und hausgemachte Tortelli mit Ricotta-Spinat-Füllung in Salbei-Butter (12,50 Euro).

Was dann folgt, übermannt unsere Gaumen durch treffend einfach zubereitete Spitzenprodukte. Die Fleischkomposition vereint Lammkotelett, Kalbsschnitzel, Hüftsteak und die beste Salsiccia meines Lebens. Das ebenfalls angegrillte Gemüse und die Kartoffeln der Beilage können da kaum mithalten, obwohl sie ebenfalls gekonnt gewürzt wurden.

Mein Gegenüber bekommt nach dem ersten Happs von den Tortelli leuchtende Augen. Auch hier stimmt alles: Frische, Biss, Aromen und eine kräftige Portion Butter, die dem Salbei jedes Quäntchen an Geschmack entlockt hat. Toll, toll, toll. Sogar der Salat begeistert durch ein raffiniert abgeschmecktes Balsamico-Öl-Dressing, wie ich es bislang nur einmal bei einem Urlaub in Sorrento serviert bekam. Banal aber tippe-di-toppi.

Zum Finale testen wir den Espresso (2,50 Euro), der noch mal unterstreicht, wie viel Charakter italienische Feinkost hat. Sie lebt von Seele und Herz – der Name des „Anema e Core“ erweist sich als Programm!


Adresse

Anema e Core
Lohengrinstraße 11
81925 München

Kontaktmöglichkeiten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lohengrinstraße

Diese Locations könntest du interessant finden:

Gastro, Italienische Restaurants, Restaurants

La Trattoria

Lochhamer Str. 49 München
Gastro, Italienische Restaurants, Restaurants

Ristorante Martinelli

Wilhelm-Dieß-Weg 2 München
Gastro, Italienische Restaurants, Restaurants

La Forchetta

Grete-Mosheim-Str. 15 München
Gastro, Italienische Restaurants, Restaurants

Restaurant Salzkruste

Georgenstr. 45 München