13 °C Sa, 19. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  München  ›  Locations  ›  Shopping & Style  ›  Weitere Adressen  ›  Hebammenpraxis Schwabing
Prinz-Tipp

Hebammenpraxis Schwabing

Was passiert: Man nehme nackte Babys, die Hände deren Mamas oder Papas, einen kuschelig warmen Raum, jede Menge reines kalt gepresstes Pflanzenöl und los geht es mit sanften, streichelnden Berührungen. Die Massage beginnt meist im Gesicht, wandert über Brust und Bauch zum Rücken und abschließend zu Armen und Beinen. Die zwei gängigsten Methoden der Babymassage sind in den Kursen oft kombiniert: die anregende schwedische, bei der zur Körpermitte hin massiert wird, und die entspannende indische, bei der die Bewegungen von der Körpermitte nach außen fließen.
Was wird gefördert: Durch den intensiven Hautkontakt fühlen sich Babys sichtlich wohl und zufrieden und werden ruhiger. Zudem regt die Massage Immunsystem und Verdauung an.
Was bringt’s den Eltern: Sie bekommen eine Möglichkeit an die Hand, Ihrem Baby zu helfen, sich besser zu entspannen und leichter einzuschlafen. Während des Kurses steht die Ruhe im Mittelpunkt. Hektisch wird es nur, wenn die Nackedeis, angeregt durch die Massage, quer durch den Raum pinkeln.
Alter: 1-7 Monate


Adresse

Hebammenpraxis Schwabing
Türkenstr. 85
80799 München

Kontaktmöglichkeiten


Diese Locations könntest du interessant finden: