Allianzen – Bündnis „Kultur macht Potsdam“ (Teil 2)

Bündnis „Kultur macht Potsdam“ (Teil 2)

Moderation: Eva Hartmann

Allianzen und Solidaritäten sind notwendig, um die Demokratie zu stärken und zu verbessern. In den letzten Jahren haben sich viele zivilgesellschaftliche Bündnisse im Schulterschluss mit Akteur*innen aus Kunst und Kultur zusammengefunden, um sich für die im Grundgesetz verankerten Rechte und Freiheiten unserer Demokratie einzusetzen und sich gegen Hass, Hetze, Diskriminierung und Rechtsextremismus zu engagieren.

Das Bündnis „Kultur macht Potsdam“ stellt in dieser Arbeitssession seine letzten Aktionen vor. Weitere Aktionsbündnisse und Initiativen sind zu Gast (u.a. BFDK/Programm: Demokratie fördern). Es geht um Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch und um praktische und bewährte Beispiele, wie sich jede*r einzeln*e aktiv beteiligen kann – auch mit kleineren und kleinsten Aktionen. Fragen zum wie, wo, wann, mit wem, auf welche Weise sind erwünscht!

Ort: Hans Otto Theater, Reithalle (Galerie)

Nächster Termin

Sonntag, 30.06.2024

Beginn

15:30 Uhr
Schiffbauergasse 16
14467 Potsdam

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen