Diener zweier Herren

Komödie nach Carlo Goldoni von John von Düffel

In der Bearbeitung von Carlo Goldonis Komödie „Diener zweier Herren“ durch John von Düffel wird die berühmte Verwechslungskomödie aus der italienischen Provinz Bergamo ins beschauliche Pforzheim der 70er Jahre verlegt. Der ewig hungrige Diener Truffaldino denkt sich: „Wenn es daheim keine Arbeit gibt, muss man sein Glück in der Fremde suchen. Und wo sonst, als im aufstrebenden Baden-Württemberg, gibt es 1973 lukrativere Jobs und schmackhafteres Essen? Ein Job muss her, denn der Magen ist leer. Aber warum nicht gleich zwei Jobs? Dann gibt‘s doch auch doppelt Essen!‟ Doch schon bald sieht Truffaldino sich in einem Dilemma: Zwei Herren gleichzeitig zu dienen, bringt doch eine reichlich verworrene Situation und zahlreiche Verwechslungen mit sich – das ist dann doch etwas zu viel des Guten für den chaotischen, italienischen Provinzdiener. Zu erleben ist das Meisterwerk der Commedia dell‘Arte in einer lustvollen Neuschreibung, angesiedelt am Rande des schönen Schwarzwalds, irgendwo zwischen Ekel-Alfred, Klimbim und typisch deutscher Gastfreundlichkeit.

Das NEUE GLOBE THEATER, 2015 von Andreas Erfurth, Sebastian Bischoff und Kai Frederic Schrickel gegründet, ist eine freie schauspielergeführte Theatertruppe aus Potsdam, die aus dem Ensemble von „Shakespeare und Partner“ in Berlin hervorgegangen ist. Mit „Diener zweier Herren“ greift das NEUE GLOBE THEATER auf eine originelle deutsche Bearbeitung des bekannten Autors und Dramaturgen John von Düffel zurück. Theater vom Feinsten sowie ein Feuerwerk an Wortwitz und den frechsten Konstellationen der Commedia dell´Arte.

Foto: Philip Plum

Nächster Termin

Donnerstag, 29.08.2024

Beginn

20:00 Uhr
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Vorverkauf

21,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigung bei Abendveranstaltungen wird gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt für: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 19 Jahren, StudentInnen, Auszubildende, FSJlerInnen, Arbeitslose, Bürgergeld-EmpfängerInnen, Schwerbeschädigte und RentnerInnenBitte beachten:Nach Beginn der Vorstellung erfolgt kein Einlass, gelöste Karten verlieren ihre Gültigkeit.Wenn nicht anders angegeben, empfehlen wir den Besuch nicht unter 16 Jahren.Eine Familienkarte ist ausschließlich für Kindertheater verfügbar und gilt nur für max. 5 Personen, davon max. 2 Erwachsene.HINWEIS: print@home-Tickets müssen nicht zwingend ausgedruckt werden. Dem T-Werk als Veranstalter genügt am Einlass die Kontrolle der Tickets am mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet)

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen