Die Stadt gehört UNS.

Raum 305 zeigt: „Wir wollen nie nie nie“

Neuer Zirkus

Am luftigen Trapez sowie auf den Stufen einer geheimnisvollen Treppe, die immer wieder neue Räume offenbart, wird das Schicksal zweier unzertrennlich scheinender Körper erzählt. Getrieben von der Angst einer gegenseitigen Abnabelung erleben die beiden Protagonisten eine Halluzination aus roher Brutalität, tiefem Vertrauen und skurriler Poesie. Das turbulente Doppelspiel ihrer Begegnung erschafft einen Strudel aus Bildern und Emotionen. Doch dann drängt sich ein Dritter in die zwiegespaltene Zweisamkeit der beiden. Ein kleiner Sonderling in der grotesken Welt der Großen, dessen schleierhafte Absichten die Frage aufwerfen, wer hier wen manipuliert. Puppenspiel, virtuose Luftakrobatik, Physical Theatre und Tanz verschmelzen zu einem assoziativen, faszinierenden Spektakel.

Nächster Termin

Samstag, 18.02.2023

Beginn

20:00 Uhr
Schiffbauergasse 4e
14467 Potsdam

Vorverkauf

21,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigung wird gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt für: StudenteInnen, Auszubildende, FSJlerInnen, Arbeitslose, Hartz-IV-EmpfängerInnen, Schwerbeschädigte und RentnerInnen.Eine Familienkarte gilt für max. 5 Personen, davon max. 2 Erwachsene.Bitte beachten:Nach Vorstellungsbeginn erfolgt kein Einlass.HINWEIS: print@home-Tickets müssen nicht zwingend ausgedruckt werden. Dem T-Werk als Veranstalter genügt am Einlass die Kontrolle der Tickets am mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet)

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen