Die Stadt gehört UNS.

VÖLKERBALL

Hart und laut – mit polierten Stiefeln voran, mitten ins Gesicht der Lüge!
Was bringt eine Band dazu, ihr Album „Weichen + Zunder“ zu nennen? Nun, es ist schlicht die Zeit, in der wir leben. Als sie mit dem Songschreiben
anfingen, brannten in Fukushima die Reaktoren. Als sie ins Studio gingen, um aufzunehmen, brannten die Vorstädte in London. Oder war es Paris? Aber
Völkerball kommen aus – Deutschland. Das heißt, sie haben ein Erbe – und sie treten es an. Sie holen sich Tom Dams, Produzent der Elektronik-Legende Klaus
Schulze, an Bord.
Sie sind alle immer noch Kinder der Dichter und Denker. Und die Welt, in der wir heute leben, kann noch wesentlich mehr Wahrheit vertragen als bisher.
Völkerball sprechen sie einfach aus. Dazu benutzen sie knüppelhartes Schlagzeug, Gitarren ins Gesicht und messerscharfe Synthies. Frontmann Rene Anlauff verwandelt sich abwechselnd in
Dr. Mabuse und Nosferatu. Oder waren es Dr. Seltsam und Frankenstein?

Termin

Samstag, 01.04.2023

Beginn

20:00 Uhr
An der Jägerbäk 1
18069 Rostock

Vorverkauf

33,50 EUR

Eintritt Hinweise

Rollstuhlfahrer-Tickets gibt es unter: 0228-502010.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen