Die Stadt gehört UNS.

Der Pfad

Im Jahr 1940 sieht der kritische Journalist Ludwig Kirsch nur einen Ausweg, um mit seinem Sohn Rolf aus dem von den Nazis kontrollierten Europa zu fliehen: Ein Pfad von Südfrankreich nach Spanien über die Pyrenäen soll sie in die Freiheit führen – bis nach New York, wo bereits Rolfs Mutter auf sie wartet. Das elternlose Mädchen Núria soll sie zum Ziel bringen, aber als die Kinder plötzlich auf sich allein gestellt sind, merken sie, wie wichtig es ist, wenn man sich aufeinander verlassen kann.

Nächster Termin

Keine aktuellen Termine
Teilen