Die Stadt gehört UNS.

Gastprogramm filmreif! Bundesfestival junger Film

AUGUST UND DIE HASENOHREN
August ist anders. Er lebt in einer Welt, in der Hasenohren zum Alltag gehören. Als Juli Ostermann in sein Leben tritt, gerät sein bis dato scheinbar glückliches Dasein aus den Fugen.

HEIMSPIEL
Für den Braunkohleabbau werden Orte abgerissen, Ersatzdörfer gebaut und die Bewohner:innen umgesiedelt. Unter tosendem Lärm werden Tag und Nacht Löcher gebuddelt und Erinnerungen zerstört. Der Abriss des Zuhauses bedeutet für einige tiefen Schmerz, andere freuen sich über die großzügige Entschädigung. Am Stammtisch wird heiß diskutiert, und plötzlich wird jede:r im Dorf zum Verbündeten oder Feind – denn schließlich geht es um Nachbarschaften, Heimatgefühle und um viel Geld.

MONA & PARVIZ
Zwei Mitarbeiter:innen der Ausländerbehörde statten Mona einen unangekündigten Besuch ab, um die eheliche Lebensgemeinschaft zwischen ihr und ihrem Mann Parviz zu überprüfen. Der ist allerdings nicht anzutreffen.

WEIL ICH LEO BIN
Über weite Wiesen rennen, im Wald toben und Holzhütten bauen: Leo, 12 Jahre alt, verbringt die Herbstferien mit der großen Schwester Noémie und Cousin Emil auf dem Bauernhof von Oma Marlies. Als Leo jedoch von einer – wie Oma Marlies sagt – großartigen Neuigkeit überrascht wird, beginnt eine Identitätskrise.

Nächster Termin

Keine aktuellen Termine
Teilen