Die Stadt gehört UNS.

Hommage Max Ophüls: Die verliebte Firma

„Ich werde darin alle meine Eindrücke über meinen neuen Beruf los“, sagte Max Ophüls über seinen ersten abendfüllenden Spielfilm, in dem er das eigene Metier karikiert: Bei den Dreharbeiten einer Berliner Filmproduktion im bayerischen Wintersportort Wiesendorf streiten sich nicht nur die beiden Hauptdarsteller:innen, auch im echten Leben ein zanksüchtiges Ehepaar – es taucht auch eine junge Postbeamtin auf, die zunächst die Aufnahmen stört, nur um bald darauf der neue Liebling der Filmgesellschaft zu werden.

Nächster Termin

Keine aktuellen Termine
Teilen