Die Stadt gehört UNS.

MOP-Shortlist: SaarLorLux

GLIMMEN
Längst vergessene Orte, Erzählungen, Menschen: GLIMMEN ist eine Reise durch die ehemals blühende Stahlindustrie im Herzen Europas. Die Interviews werden zu einem kollektiven Gedächtnis verflochten und zeigen einen Schlag von Mensch, den es heute so nicht mehr gibt.

SOMNAMBULE
Eigentlich will die Abiturientin Rebeka mit ihrem Freund auf Weltreise. Doch ihre demente Großmutter – eine Imkerin – zurückzulassen, fällt ihr schwer. Der Umzug in ein Wohnheim endet in einem Ausflug, an dem sich beide voneinander verabschieden. Am nächsten Morgen ist die Oma verschwunden – und Bienen ziehen über Rebekas Kopf hinweg.

HERZOGIN LUISE
Herzogin Luise von Sachen-Coburg-Saalfeld heiratet 1817 mit 16 Jahren den sehr viel älteren Herzog Ernst von Coburg. Die Ehe wird durch Ernsts Verhältnisse überschattet. Luise hat es durch ihre unkonventionelle und unangepasste Art nicht leicht, sich am Hof einzuleben. Und auch ihr werden Affären unterstellt, weshalb sie von ihren Kindern getrennt und nach St. Wendel verbannt wird. Dort lebt sie bis zu ihrem frühen Tod mit 30 Jahren mit ihrem neuen Lebenspartner.

3 TAGE (3 ROJ)
Vier junge kurdisch-syrische Geflüchtete sind auf einer Reise ohne ein bekanntes Ziel. Unterwegs machen sie Pause bei einem Freund, um sich zu erholen. Dann setzen sie ihren Weg fort.

HERR SCHNURRS MAGISCHER KOFFER
Als Leylas Großmutter in einem Rollstuhl aus dem Krankenhaus in die Wohnung ihrer Mutter einzieht, steht alles auf dem Kopf. Mutter Merve muss die Verantwortung für die Familie übernehmen, während Oma Asli Angst davor hat, für immer in ihrem Zimmer festzustecken. So begibt sich Leyla auf ein Abenteuer, um eine Lösung für das Problem zu finden – und entdeckt dabei das magische Geheimnis ihres Katers.

Nächster Termin

Keine aktuellen Termine
Teilen