18 °C Mo, 21. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Jucken und Feiern: die Faschingssaison 2014 in Stuttgart

Jucken und Feiern: die Faschingssaison 2014 in Stuttgart

Die Schwaben machen dem Kölner Karneval Konkurrenz: während der Fasnet ziehen Hexen durch die Straßen, die Gardemädchen tanzen und es schallt „Narri Narro“ durch die Festhallen.



Jedes Jahr feiern die Stuttgarter Närrinnen und Narren in allen Stadtteilen Stuttgarts ausgiebig die fünfte Jahreszeit. Die Schwaben machen beinahe dem Kölner Karneval Konkurrenz: während der Fasnet ziehen Hexen und Kobolde durch die Straßen, die Gardemädchen tanzen und es schallt „Narri Narro“ durch sämtliche Festhallen. Die zahlreichen Faschingsvereine legen sich so richtig ins Zeug und bereiten liebevoll alles für die Tage zwischen dem Rosenmontag und dem Aschermittwoch vor. Was dabei heraus kommt sind pompöse Umzüge, Prunksitzungen, Rathausstürme und andere für die schwäbisch alemannische Fasnet typischen Aktionen. PRINZ hat die tollsten und lustigsten Faschings-Tipps. Narri Narro!

 

1. Hexenball In Steinheim

8.2.2014, 18.59 Uhr
Blankensteinhalle, Steinheim
Für Hexen

Die Gloschd’r Hexa vom Fasnetsverein Steinheim übernehmen einmal mehr die Macht über den den kleinen Ort Steinheim – da hat der Bürgermeister nicht viel zu lachen. Alle tragen traditionell des rote Häs mit blauer Schürze und führen ihren berühmten Hexentanz auf. Der Hexenball ist der Höhepunkt des närrischen Treibens.

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier

2. Prunkfestsitzung Zigeunerinsel

22.2.2014, 19 Uhr
Liederhalle Stuttgart
Für Prunk-Fans

Die große Prunksitzung des Vereins Zigeunerinsel wartet mit jeder Menge schwäbischem Kabarett zum Beispiel von Klaus Birk oder Alois Gescheidle auf. Die Tanzgarden, Solisten und der Spielmannszug der Gesellschaft sind auch mit von der Partie. Die Big Band top team sorgt für zünftige Fasnetsmusik und lädt zum Tanz ein. Im Foyer startet nach dem Programm die feuchtfröhliche Faschingsparty mit Partyhits von Shark.

Tickets ab 26 Euro
Mehr Infos findest du hier

3. Kinderfasching

26.2.2014, 15 Uhr
Liederhalle Stuttgart
Für Kids

Im Foyer des Beethovensaals können die Kleinsten traditionell feiern. Clown Luigi, die Kindergarde der Zigeunerinsel und der Spielmannszug sorgen für ein traumhaftes Fasnetserlebnis für Kids.

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier

4. Rössleball

1.3.2014, 19:11 Uhr
Festhalle Stuttgart-Feuerbach
Für Moderne

Rössle Hoch! ist der Schlachtruf des noch jungen Karnevalsvereins Stuttgarter Rössle e. V.
Hier geht‘s beim bunten Faschingstreiben eher rheinisch zu. Höhepunkt der fünften Jahreszeit des Rössle-Clubs ist der Rössle-Ball am Faschingssamstag. Show und Tanz, Akrobatik und Unterhaltung – der Ball ist keine Prunksitzung nach altem Konzept, sondern eine moderne und smarte Karnevalsparty. Übrigens: der Rössle-Club hat als einziger Karnevalsverein in Stuttgart eine Majorettengruppe.

Tickets ab 13 Euro
Mehr Infos findest du hier

5. Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Möbelwagen

1.3.2014, 19.11 Uhr
SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark
Für Traditionelle

Die Gesellschaft Möbelwagen Stuttgart gibt es schon seit 1897 – ein richtig traditionsreicher Haufen ist das also. Schon seit jeher liebt man hier Spaß, Geselligkeit und Entertainment. Bei der großen Prunksitzung tanzen die zahlreichen Garden – unter anderem die berühmte Blaue Tanzgarde, die erste und älteste weibliche Tanzgarde Deutschlands. Musik gibt’s von der Lumpenkapelle. Da schunkeln auch die neuen Regenten Prinz Wolfgang III und ihre Lieblichkeit Prinzessin Claudia II zu Stutengarten.

Tickets ab 25 Euro
Mehr Infos findest du hier

 

6. Rosenmontagsempfang

3.3.2014, 11 Uhr
Rathaus Stuttgart
Für Politische

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn muss einmal mehr seines Amtes walten und die Närrinnen und Narren im Rathaus empfangen. Um 11.11 Uhr wird er vom Festkomitee mit schallender Guggenmusik nach draußen eskortiert.

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier

7. Großes Monster-Guggen-Konzert

3.3., 18.11 Uhr
Marktplatz Stuttgart
Für Guggenmusik-Fans

Wie jedes Jahr findet auch 2014 am Rosenmontag das Guggen-Monster-Konzert auf den Treppen des Stuttgarter Rathauses statt. Zehn Musik- aus der Region kommen im Marsch von den Seitenstraßen her aufs Rathaus zu. Alle Guggen-Gruppen spielen eine Viertelstunde, um dann schließlich alle gemeinsam zu musizieren. Rund 400 Guggenmusiker sind jährlich dabei, darunter Los-Tizo, die Gess-Musiker Nellmersbach, die Sau-Glogg Gugga Köngen und die Altstadtäfger Gmünd.
Also einfach mitschunkeln, tanzen und fröhlich sein!

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier

8. Rosenmontagsparty Im Mash

3.3.2014, 17 Uhr
Mash Stuttgart
Für Partylöwen

Das Mash wird richtig närrisch: der Club im Bosch-Areal wird auch dieses Jahr wieder zur Location für die große Rosenmontagsparty der Gesellschaft Zigeunerinsel. DJ JoeJoe heizt den Gästen mit Party-Hits ordentlich ein und macht das Mash zur „Hölle, Hölle, Hölle“.

Eintritt ab 8 Euro
Mehr Infos findest du hier

9. Stuttgarter Fasnetsumzug

4.3.2014, 14 Uhr 
Innenstadt Stuttgart (Kronenstraße, Schlossplatz, Karlsplatz, Marktplatz, Tübinger Straße)
Für Bonbonregen-Fans

Der absolute Höhepunkt des närrischen Treibens: Beim großen Faschingsumzug am Dienstagnachmittag ziehen rund 2000 Narren aus verschiedensten Lauf-, Masken- und Musikgruppen durch die Innenstadt und begeistern die Stuttgarter. Auf insgesamt vier Kilometern werden tausende große und kleine Zuschauer warten, bis die Spielmannszüge und Guggenbands, Gardemädchen und Hexengruppen vorbeiziehen. Natürlich regnet es Konfetti und Bonbons von den Umzugswägen.

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier

10. Faschingsparty Brauerei Dinkelacker

4.3.2014, 15.30 Uhr
Brauereigaststätte Dinkelacker
Für Bier-Liebhaber

Brauerei wird zur Partylocation: Nach dem großen Umzug durch die Stuttgarter Innenstadt kommt der krönende Abschluss des Faschingsfestes. Die riesen Party auf dem Gelände der Privatbrauerei Dinkelacker-Schwaben Bräu. lädt Närrinnen und Narren zum Feiern ein – mit Live-Musik, DJs auf der Showbühne und bester Stimmung. Tipp: das leckere Glühbier, welches es ausschließlich bei der Faschingsparty gibt.

Eintritt frei
Mehr Infos findest du hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.