1 °C Di, 10. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Coa

Neu entdeckt: Coa

Tolle Teesorten, leckere Cocktails und thailändische Speisen gibt´s im neu eröffneten Coa!



Thailändische, indische und vietnamesische Küche stehen auf der Speisekarte des neuen Asiaten in der Stadtmitte. Die Brüder Constantin und Alexander von Bienenstamm haben im Bülow-Carré die erste Stuttgarter Filiale von Cuisine of Asia, kurz Coa, eröffnet. Angefangen hat es mit den Coa-Filialen im Jahre 2005 in Frankfurt am Main. Mittlerweile gibt es zwölf Coa-Lokale, darunter eins in Berlin und Prag. Das Konzept: asiatische Speisen mit Soßen, die in Hamburg produziert wurden. Zielpublikum sind die 25- bis 50-Jährigen. Es gibt hier leckere Wok-Gerichte, Fingerfood und Curry-Spezialitäten.

Auf der Coa-Getränkekarte stehen Wellness-, grüner, schwarzer und weißer Tee – natürlich schön warm-heiß. Kürbis-Kokos-Suppe mit Garnelen, gebratenen Reis mit Ente, Hühnchen und natürlich alles zubereitet mit exotischen Gewürzen. Es gibt auch eine gemütliche Lounge in der man schön bequem all die Delikatessen genießen kann. Schöne, bunte asiatische Bilder an den Wänden sorgen für Gemütlichkeit. Das Servicepersonal zeigt sich aufmerksam und nett.

Bewertung: 5/5 (5 von 5 möglichen Sternen)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.