14 °C Mi, 23. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Kellerkanal-Die Nachwuchs-Comedy Show startet durch

Kellerkanal-Die Nachwuchs-Comedy Show startet durch

PRINZ stellt vor: Zwei Stuttgarter Medienstudenten haben ihre eigene Unterhaltungs-Sendung auf You-Tube! 



„Wir wollten einfach mal frei experimentieren“, beschreibt Daniel Lantelme (28) die Anfänge seiner Comedy-Show „Kellerkanal“, die einmal wöchentlich auf You-Tube läuft. „Wir senden ab und zu live, aber meistens sind es Aufzeichnungen, die unsere Fans dann im Internet anschauen dürfen.“, sagt Daniel. Vor drei Jahren fing alles an – mittlerweile hat die Show mit rund zehn Mitarbeitern, zum Beispiel einem Live-Regisseur, Kameraleuten und Tontechnikern (auch Studenten der Hochschule der Medien Stuttgart) und regional bekannten Studiogästen ein professionelles Standing erreicht. Produziert wird alles übrigens im Studio der Medienwerkstatt Stuttgart-Neugereut.

Klassische Late-Night-Elemente
In den Shows nehmen die beiden Moderatoren das aktuelle Geschehen rund um Netzkultur und Boulevard auf die Schippe. Mit Stand-Up-Comedy, witzigen Einspielern und Gästetalk greifen sie dabei auf klassiche Late-Night-Elemente zurück und fügen diese zu einer frechen und trashigen Web-TV-Produktion zusammen. In ihrer neuesten Sendung machen die beiden Komödianten zum Beispiel den „Digitallosen Test“ und trennen sich von Handy, Laptop und Smartphone und genießen das digitalfreie Leben auf einem regionalen Bauernhof.

Populäre Underground-Show
Mit rund 20 Studioshows und zahlreichen weiteren Videos für ihren YouTube-Channel haben sie den Kellerkanal bis heute noch als Underground-Show populär gemacht, obwohl nahezu alle Beteiligten mittlerweile bereits auch im Rahmen kommerzieller Medienproduktionen tätig sind. Daniel hat bereits für die PRO 7-Online-Homepage eine Webshow produziert. „Unser Ziel ist es, unsere Zuschauerzahl zu vergrößern um so ein Programm langfristig auch mal mit einem bekannten Medienunternehmen umsetzen zu dürfen“, sagt Daniel. Hier geht´s zur Homepage

Und hier die neueste Sendung:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.