11 °C Di, 21. Mai 2019 Uhr
Prinz.de  /  Regional  /  Neu Entdeckt: macarons

Neu Entdeckt: macarons

So bunt und einzigartig wie die süßen Namensgeber des Kindermodelabels macarons sind auch die luxuriösen Lieblingsteile der macarons-Macher Julie und Veit Kohlhoff!

Macarons – hört sich zwar köstlich an, ist aber nichts zu essen. Die ökologisch und fair in Deutschland produzierten Kinder-Kleider und Accessoires des Labels macarons sind ein echtes Schmankerl in der Welt der luxuriösen Kindermode. Genauso wie die Gebäckstücke aus Frankreich die feinsten aller Patisserie-Köstlichkeiten sind. Kein Wunder also, dass Julie Carol Kohlhoff ihr Designerlabel macarons nannte: die Halb-Französin liebt Macarons seit ihrer Kindheit. Gemeinsam mit ihrem Mann Veit, dessen Mutter Claudia und inspiriert durch ihre beiden Töchter lancierte das Familienunternehmen 2012 international seine erste Kollektion für Babys und Kids bis 8 Jahre. So bunt und einzigartig in Form und Textur wie Macarons sind die tollen Lieblingsteile allemal: die Frühjahrskollektion kleidet stylische Babys und Kids in Streifen und wartet mit ausgefallen geschnittenen Pullovern und Cardigans, knackigen Hosen, oder kuscheligen Overalls in zartem Pfirsich, Blaubeere oder Citron auf. Was macarons so einzigartig macht ist die gekonnte Verschmelzung aus modernem Design und traditionellem Handwerk. Julie und Veit haben Geschmack, Gespür für klares Design und eine Vision: Sie möchten Kinder-Mode nicht aus Synthetik-Stoffen, sondern aus hochwertigen und natürlichen Materialien machen – weit weg von unzeitgemäßen Öko-Klischees. Daher haben Sie sich dazu entschieden alle Stoffe für Ihre zauberhaften Kollektionen nach GOTS-Standard für ökologische und faire Produktion selber in Deutschland und der Schweiz herzustellen. Vom Garneinkauf bis zum fertigen Produkt steuert macarons alles selbst.

Gemeinsam mit ihren Textilmanufakturen hat macarons sogar ein intelligentes Textil namens IQ-Fabric entwickelt, für welches das dynamische Start-Up 2012 mit dem WGSN Award ausgezeichnet wurde. IQ-Fabric ist eine Doubleface-Technik aus ökologischer Baumwolle innen und feiner Merinowolle außen. Dadurch entstehen perfekte Outdoor-Teile mit Farbkombinationen, die so schön sind, dass man am liebsten selber noch einmal klein wäre. Das ist echte Couture für die Kleinen – ästhetisch, komfortabel und intelligent. Bewegungsfreiheit durch durchdachte Schnittkunst bieten ohnehin alle macarons-Teile – damit die Kinder spielen und eben alles machen können, was Kids gerne machen.
Toll ist auch die Linie cfm (cécile for macarons) mit hübschen Sonnenhüten oder verspielten Krägen. Hiermit beweist macarons aufs Neue wie exquisit Accessoires für Kinder sein können: alle Stücke werden von der Schweizer Strickkünstlerin und Designerin Cécile Feilchenfeldt in ihrem Pariser Atelier handgefertigt.
Et voila: deutsch-französisches Savoir-faire.

Zu kaufen gibt’s die Sachen online unter macarons-shop.com oder ab April 2014 auch im macarons Atelier in der Sieglestraße 33H in Stuttgart-Feuerbach. Verkauf: Donnerstags von 11-19 Uhr und nach Vereinbarung.

Mehr Infos finest du hier.