3 °C Sa, 16. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Erlebnisgastronomie in Stuttgart

Erlebnisgastronomie in Stuttgart

Hauptsache besonders: Magie zur Vorspeise, ein Krimi zum Hauptgang oder ein Seiltanz zum Dessert – PRINZ kennt Stuttgarts außergewöhnlichste Dinner Events.

© pixabay.com
1. Dinner-Krimi im Le Méridien

© Theater auf Tour GmbH
Mörderisch lecker: Im Restaurant Le Cassoulet im edlen Le Méridien Hotel verwöhnt Chefkoch Jochen Behl mit südfranzösisch angehauchten Gerichten wie Bouillabaisse oder Poularde. Spannend wird’s, wenn zwischen den vier Gängen ein Mord aufgeklärt werden muss –mit Hilfe des Publikums, versteht sich. Das spielfreudige Ensemble vom Dinner-Krimi inszeniert gekonnt Stücke wie „Mord au Chocolat“ oder „Mord an Bord„. Das besondere Krimi-Dinner kostete 169 Euro für zwei Personen. Weitere Datails findet ihr hier.

2. Dinner in the Dark im Rosenau

Geschmackserlebnis für fast alle Sinne: Der Verein aus:sicht organisiert ein dunkles Gourmet-Spektakel in der Rosenau. Sehbehinderte und Blinde servieren ein Drei-Gang-Menü – und zwar bei ausgeschaltetem Licht. Da wird das Essen zur Herausforderung. Die kulinarische Reise wird begleitet von einem bunten und wechselnden Kulturprogramm zwischen Kabarett und Live-Musik. Also: Augen zu und durch. Das Dinner in the Dark kostet euch 69 Euro, reservieren könnt ihr telefonisch oder über die Seite des Vereins.

3. Öffentliche Tafeley auf der Burg Hohenneuffen

© Burggaststätte Hohen Neuffen GmbH, Axel Vetter

© Burggaststätte Hohen Neuffen GmbH, Axel Vetter
Tafeln wie im Mittelalter: Richtig authentisch geht’s hier zu. Mit Minnesang und mittelalterlichen Klängen wird das Rittermahl auf der nostalgischen Burg begangen. Der Herold führt gekonnt durch den Abend. Die altertümlich gekleideten Knechte und Mägde reichen frisches Bauernbrot mit Griebenschmalz. Als Hauptgang wird ein ganzes Ferkel serviert – mit Filderkraut und Semmelknödel. Als Dessert gibt’s dann „Arme Ritter“ aus dem Ofen. Natürlich fehlt es auch nicht am guten alten Gerstensaft. Das ganze Programm dauert drei Stunden und kostet 68 Euro (Kinder bis 14 Jahren zahlen die Hälfte). Alle Details und weitere Rittermähler findet ihr hier.

4. Show-Dinner im Spiegelpalast

© Palazzo Produktionen GmbH
Liebe Sinne: Bitte anschnallen! So lautet das Motto im wundervollen Jugendstil-Ambiente des Spiegelpalastes auf dem Cannstatter Wasen. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt präsentiert eine beeindruckende Mixtur aus erstklassigem Entertainment und erlesenen Gaumenfreuden. Das Bühnenprogramm variiert zwischen Comedy, Akrobatik und anderen Kuriositäten. Das Vier-Gang-Menü ist Extraklasse und kann auch vegetarisch bestellt werden. Tickets für das Show-Dinner gibt es ab 89 Euro.

5. Candle Light Dinner im Le Pastis

© Le Pastis
Romantik pur: zweisame Augenblicke sind bei diesem Top-Angebot garantiert. Das gemütliche Restaurant Le Pastis ist nicht nur bei seinen Gerichten sehr detailverliebt. Auch beim Candle Light Dinner muss alles stimmen. Ihr werdet mit einem leckeren Aperitif begrüßt. Die romantische Tischdeko mit Kerzen ist ebenso ausgeklügelt wie der passende Wein zum Essen aus der gut bestückten Vinothek. Toll: Das Drei-Gänge-Menü gibt’s wahlweise auch vegetarisch. Das Classic-Arrangement inklusive einer Flasche Wein gibt es für 99 Euro.

6. Show in Strotmanns Magic Lounge

© Strotmanns Magic Lounge
Magisches Fingerfood: Thorsten Strotmann ist ein Ass unter Deutschlands Zauberkünstlern. Seine Expertise ist Close-up-Magie: Magie hautnah. Strotmanns „After-Work-Magic“ sowie die „Magie-Hautnah-Shows“ sind ein Spektakel mit aus dem Nichts erscheinenden Sektgläsern, Kartentricks und verzauberten Münzen. Umrahmt werden die ganzen Zaubertricks von kabarettistischem Entertainment und witzigen Geschichten. Lachen und Staunen sind also garantiert. Im Eintritt ist ein leckerer Fingerfoodteller enthalten – für Vegetarier gibt’s auch eine fleischlose Variante, nach Absprache. Die Shows finden im Römerkastell statt und kosten ab 60 Euro.

7. Taverna und Club Cavos

© Cavos Taverna
Mehr als ein guter Grieche: die Taverne Cavos hat alles, was man von so einer griechischen Taverna erwartet. Auf zwei Ebenen gibt’s einen gemütlichen Restaurant-Bereich. An die schicken Tische kommt alles, was das Schlemmer-Herz begehrt – von Lammkotelletes über Gyros bis hin zur üppigen Fischplatte ist alles echt lecker. Oben in der Lounge darf geraucht werden. Das Tolle: Ab circa 23 Uhr verwandelt sich das Cavos in einen exklusiven Club, in dem auch mal auf dem Tisch getanzt wird.

8. Italienisches Live-Programm in der Cantina dei Dogi

Sandra Menegaldo weiß ihre Gäste zu unterhalten: in der urigen Cantina die Dogi gibt’s leckeres italienisches Essen und dazu jedes Wochenende Live-Musik. Sehr gesellig geht’s hier zu. So kann es schon mal passieren, dass die Gäste als Amateur-Sänger auf die Bühne gebeten werden. Regelmäßig auf der Bühne steht zum Beispiel DC and the Gang. Die erfahrenen Musiker um Sänger und Pianisten Francesco Ciraci spielen Funk, Soul, Italo-Pop, Disco und Jazz. Unbedingt reservieren.

9. Krimidimmer im Althoff Hotel am Schlossgarten

Im Herzen von Stuttgart könnt ihr ein außergewöhnliches Krimidinner im schicken Althoff Hotel direkt am Schlossgarten erleben. Mit Vier-Gänge-Menü (Getränke inklusive) für 99 Euro werdet ihr ein unvergessliches Essen mit Krimis wie „Hochzeit in schwarz“, „Die Nacht des Schreckens“ und „Die Jadt vom schwarzen Mann“ erleben. Über alle Termine und Vorstellungen informiert ihr euch direkt hier.

PRINZ wünscht euch tolle Erlebnisse bei leckerem Essen!

Eine praktische Übersicht über die hier aufgeführten Locations findest du in unserer Topliste zum Thema Erlebnisgastronomie in Stuttgart!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.