21 °C So, 21. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  Neu entdeckt: Running Mhhh…

Neu entdeckt: Running Mhhh…

Burger, Pommes, Currywurst – und zwar aus Maultaschen. Hört sich abenteuerlich an, ist es auch. Und schmecken tut’s toll. Vor allem mit Kartoffelsalat von Mama.



Der etwas andere Maultaschen-Snack: Typisch schwäbisch sind die gefüllten Teigtaschen, auch „Herrgottsbscheiserle“ genannt (weil das Fleisch im Teig versteckt ist, sodass man sie so sogar am Karfreitag essen kann). Aus dieser süddeutschen Köstlichkeit lässt sich aber noch einiges mehr rausholen als Maultaschensuppe. Das beweisen Michael Wast, Peter Spataro und Sebastian Werner, die eine regelrechte Maultaschen-Revolution mit ihrem Running Mhhh… angezettelt haben. Zuerst war Running Mhhh… (das Mhhh… steht übrigens für Maultaschen und für den ultimativen Genuss bei deren Verzehr) nur mobiler Snack-Wagen auf Märkten, Festen und zum Mieten fürs private Catering. Ganz neu ist der Running Mhhh… Point mitten in der Stadt – perfekt für den Snack in der Mittagspause. Zu essen gibt’s Maultaschen in Form von Burgern, Currywürsten oder Pommes. Fast Food aus Maultaschen quasi – und das schmeckt echt lecker. Die Maultaschen sind von der Stuttgarter Traditions-Metzgerei Kübler. Doch eine Vegi-Variante mit Spinat-Ricotta-Maultasche im Ciabatta mit warmen Pesto und frischem Parmesan gibt’s auch. Der Kartoffelsalat dazu ist übrigens tatsächlich von Mutti, nämlich von Peters Mutter. Die bereitet auch die Bratensauce zu. Wegen dieser super Idee, die eines Abends beim Bier entstand, sind die drei Jungs, eigentlich alle Vertriebler, beim Gründerpreis Rems-Murr ausgezeichnet worden. Toll: die I love Mauldasch-T-Shirts. Ein Muss für waschechte Stuttgarter.

Kronprinzstraße 24, Stuttgart-Mitte
Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-20 Uhr
Preise: 2,50-3,90 Euro

Bewertung: 4/5

Mehr Infos findest du hier