12 °C So, 20. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Move Club

Neu entdeckt: Move Club

Im Sommer 2013 begann der Umbau, Anfang 2014 eröffnete der neue Club in Schwäbisch Hall: Das „Move“ bietet Mixed Music und eine riesige Tanzfläche!



Andreas Bader hat schon Erfahrung in der Clubszene: Die Crailsheimer Discotheken „Apfelbaum“ und „Club-Factory“ betreibt er bereits. Das alte Inventar der „Mausefalle“ – der Disothek, die vorher hier angesiedelt war und Insolvenz angemeldet hatte – hat er versteigern lassen und einen kompletten Umbau durchgeführt: Neue Lichtanlage, neue Bar, neue Deko und Musikanlage. Die Tanzfläche ist dadurch stark vergrößert worden. Auf der soll in Zukunft Mixed Music laufen. Club-Betreiber Andreas Bader bietet seinen Gästen im Haller Westen einige Sonderevents: „Bunny Night“, „Club Meeting“ und mehrere Hip-Hop Events finden regelmäßig in der Disco statt, die bisher sehr gut angenommen wird. Das Alter der Gäste liegt zwischen 20 und 45 Jahren. Der Club ist meistens voll – hier steppt der Bär!


Das Personal ist eifrig bei der Sache und immer gut gelaunt. Es gibt einen großen Parkplatz am Haus, der Platz für alle autofahrenden Gäste bietet. Rund 100 Kilometer von Stuttgart entfernt, dauert die Fahrt eine gute Stunde. Die Lichtanlage sorgt für schöne Farben, eine Lichterkette an der Decke spiegelt die Farben wieder. Es herrscht allgemein eine gute Atmosphäre durch das geschmackvolle Ambiente. Die große Bar lädt zum Schlemmen der vielen Cocktails und Drinks ein. Der Eintritt beträgt meistens nur um die fünf Euro. Erreichbar ist die Disco von Stuttgart aus eigentlich nur per Auto. Die Zugverbindung ist abends bzw. nachts schwierig und wegen der langen Fahrt kaum realistisch.

Bewertung: 4/5  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.