14 °C Mo, 21. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Hostel Point

Neu entdeckt: Hostel Point

Billig übernachten mitten in Stuttgart – geht nicht? Doch im neu eröffneten Hostel Point – ab 14 Euro pro Nacht gibt es noch eine Cafeteria oben drauf.



Das im Mai 2014 eröffnete Hostel Point gehört mit über 100 Zimmern zu den größten Hostels in ganz Baden-Württemberg. In Stuttgart-Süd (Karlshöhe) haben Jugendliche und junge Erwachsende nun die Möglichkeit für sensationelle 14 Euro (im 15-Bett-Zimmer) zu übernachten. 30 Euro kostet das Ein-Bett-Zimmer und liegt damit immer noch günstiger als die meisten Pensionen in der Stadt. Eine hauseigene Cafeteria bietet Frühstück und Mittagessen (gegen Aufpreis) an.

Auch die Benutzung von mehreren Internet-PCs ist für die Gäste möglich. Gut erreichbar mit Öffentlichen (U14 Marienplatz) trifft das neue Hostel den Nerv der Zeit. Günstige Übernachtungen, gerade für Rucksacktouristen, gibt es in Stuttgart in dieser Form kaum (außer in der internationalen Jugendherberge). Das Personal ist sehr nett und mehrsprachig. Das Ambiente ist modern gehalten. Der Aufenthaltsraum ist mit schicken Möbeln in bunten Farben ausgestattet. Die Zimmer bestehen aus praktischen Betten, die trotzdem schick sind.


Bewertung: 5/5 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.