13 °C Mo, 21. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Little Italy

Neu entdeckt: Little Italy

Pizza, Pasta und Meeresfrüchte stehen auf der Speisekarte des kleinen aber feinen Italieners im Stuttgarter Süden, der vor kurzem neu aufgemacht hat!



Etwas versteckt liegt der Eingang des „Little Italy“ in der Liststraße auf der Rückseite eines Wohnhauses. Hier im Stuttgarter Süden hat der kleine aber feine Italiener vor kurzem eröffnet. Von außen wird man als Gast bereits romantisch von Efeuranken begrüßt. Innen hat die herzliche Pächterin Claudia Reiss, die als frühere Pächterin des Stuttgarter Lokals „Da Livio“ bereits viel Lob in der Stadt gesammelt hat, ein gemütliches Lokal geschaffen. Die Räume waren zuvor vom Italiener „Franco & Franco“ belegt gewesen. Weiße Wände, viele Blumen, Kerzen, Dekovasen, edle Holzstühle und Räumlichkeiten, die an einen urigen Gewölbekeller erinnern – das „Little Italy“ eignet sich hervorragend für ein romantisches Date, einen feierlichen Abend unter Freunden oder einfach nur zum Mittagessen. 

Die offene Küche wurde umgebaut und bietet Einblick in das leidenschaftliche Arbeiten der beiden italienischen Köche. 30 Sitzplätze umfasst das Lokal, die sind oft schnell belegt – Reservierungen lohnen sich! Die Speisekarte hängt offen im Lokal aus – auf einer Kreidetafel. Auf der stehen Pizza, Pasta und Speisen mit Meeresfrüchten. Zum Beispiel „Spaghetti Frutti De Mare“ – Pasta mit Meeresfrüchten (13,50 Euro) oder „Carpaccio di Manzo“ – Hauchdünne Rinderfiletscheiben mit Sellerie, Champignons, Rucula und Parmesan (13,50 Euro).

Erreichbar ist das Lokal mit der U 14 Haltestelle „Marienplatz“ oder mit dem Auto, wobei man für einen Parkplatz meistens in die Nebenstraßen ausweichen muss.
Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.