10 °C Mi, 16. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  PRINZ-Test: Bäcker Frank

PRINZ-Test: Bäcker Frank

Das Brezelparadies im Stuttgarter Dobelviertel: Natürlich gibt’s außer Brez’n auch andere Leckereien wie Quarkplundern und ein gemütlich urbanes Stehcafé.



Mit Liebe von Frank – das ist hier das Motto. Bei Bäckermeister Jürgen Frank könnt ihr durchs Fenster noch echte Bäckers-Kunst beobachten. Hier stehen die Bäcker ab vier Uhr morgens in der Stube und stellen natürlich unser Grundnahrungsmittel aber auch süße Leckereien wie Bobbes mit Marzipanfüllung her. Das traditionsreiche Familienunternehmen Frank gibt’s schon seit 1939. Das Gebäck ist natürlich jeden Tag frisch, und zwar aus natürlichen Rohstoffen der Region. So gibt es zum Beispiel Walnuss- Dinkel- oder Bierbrot, Südtiroler Fladenbrot, Baguette sowie Ciabatta mit und ohne Oliven. Zu Tee und Kaffeespezialitäten von Hochland treffen sich morgens, mittags und nachmittags die Nachbarn aus dem Kiez aber auch Business-Publikum. Auch draußen könnt ihr es euch auf dem Mäuerchen oder unter dem Sonnenschirm gemütlich machen. Frank überrascht jeden Tag aufs neue mit saisonalen Spezialitäten wie Beerentörtchen im Sommer. Toll: Wer’s besonders eilig hat bestellt seine Backwaren online und holt sie dann zum gewünschten Zeitpunkt in der Filiale ab. Übrigens sagt man dem Bäcker Frank nach, er mache die besten Brezeln Stuttgarts – diese gibt’s mittwochs und freitags auch als Dinkel-Variante.


Bewertung: 4/5

Mehr Infos findest du hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.