33 °C Di, 11. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Zamoa Bar

Neu entdeckt: Zamoa Bar

Mitten im Nightlife-Zentrum Stuttgarts gelegen, lockt die neueröffnete Bar mit Sisha-Genuss und gemütlichem Ambiente!



Jasmin Saisi ist 23 Jahre alt und seit kurzem die wohl jüngste Stuttgarter Bar-Betreiberin. Jahrelang hat sie in der bekannten Diskothek „Rumors“ am Josef-Hirn-Platz (in der Nähe vom „Oblomov“ und „Classic Rock Cafe“) als Servicekraft Erfahrungen in der Nightlife-Szene gesammelt. „Dann bot sich die Chance gleich nebenan eine Bar zu bekommen und die habe ich sofort genutzt“, erinnert sich die 23-Jährige, die ursprünglich aus Tunesien stammt. In ihrer Zamoa Bar ist Shisha rauchen Trumpf. Über zehn verschiedene Sorten Tabak könnt ihr hier mithilfe von rund zehn Wasserpfeifen auf den gemütlichen Sofas genießen. Preis pro Päckchen: Zehn Euro. Traube-Minze, Zitrone-Minze, Pfirsich, Himbeere und Blaubeere sind einige der angebotenen Mischungen.

PRINZ Tweet

Es gibt hier auch leckere Cocktails (Virgin-Cosmo 5,50 Euro) und Longdrinks (Vodka-Red Bull) zu genießen. Finest Black Music läuft in der Zamoa Bar ständig: R&B-Sounds und auch mal ruhigere souligere Beats … Beim Ambiente ist schwarz der farbliche Trumpf. Es laden gemütliche Ledersofas und Sitzkissen zum Verweilen ein. „Die Wände haben ich und meine Helfer neu renoviert“, sagt die Bar-Betreiberin stolz. Schöne weiße Sandsteinplatten, coole Bilder und eine stylische Standuhr vermitteln Großstadtatmosphäre. Mit Erfolg: Die Bar wird gut angenommen. Abends ist sie immer voll belegt. Nicht ohne Grund: Hier kann man bei guter Laune einen Abend starten und dann im Nightlife auf der Theo-Heuss weiter feiern!

Bewertung: 5/5 Sterne


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.