19 °C So, 21. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  Neu entdeckt: Miss Milla

Neu entdeckt: Miss Milla

Im GERBER haben die Coffee-Bike Macher eine neue Idee umgesetzt – Miss Milla. Dieses Café überzeugt die Besucher, PRINZ hat es für euch besucht



Die Coffee-Bike Macher haben ein neues Projekt umgesetzt. Das Café Miss Milla überrascht die Kunden mit einem etwas anderen Design und ausgefallenen Getränken. Die Location soll als Erholungsoase dienen, nachdem man sich bei einem aufregenden Shopping-Tag ordentlich ausgepowert hat. Das Gesamterscheinungsbild vom neuen Café fügt sich nahelos in die neue Mall GERBER, ohne dabei überladen oder aufdringlich zu wirken.

Ambiente und Angebot

Das Ambiente ist für ein Cafe sehr ausgefallen, die dominierenden Farben sind schwarz und pink. Alles hier erinnert stark an Neo-Punk. Ihr sitzt entweder gelehnt an Wänden, die mit pinkem Leder ausgestattet sind, oder auf gemütlichen Cube-Hockern. Miss Milla serviert neben den üblichen Kaffeespezialitäten auch ,,Iced“-Versionen. Für den kleinen bis großen Hunger zwischendurch gibt es knusprige Paninis oder frisch belegte Bagels mit Salat oder Roastbeef. In naher Zukunft gibt es neue Leckereien wie Schokolade am Stiel oder auch Chicken-Curry Bagel.

Zielgruppe und Preissegment

Die angesprochene Zielgruppe liegt klar bei Youngsters und Twens, die Freude am shoppen haben. Die gemütliche Atmospähre macht Lust auf weitere Besuche! Im mittleren Preissegment dürft ihr den etwas anderen Cafébesuch erleben.

Fazit

Nachhaltiger Kaffee, gesunde Bagels und ein ausgefallenes Ambiente machen Miss Milla zu einem der Höhepunkte eines Shoppingtrips durch das GERBER. Wir finden, ein Besuch lohnt sich. 

PRINZ-Bewertung: 5/5