10 °C Mi, 16. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Brust oder Keule

Neu entdeckt: Brust oder Keule

Im Leonhardsviertel steht das neue Restaurant Brust oder Keule für traditionelle schwäbische Küche und eine umfangreiche Auswahl an Weinen.



Als Restauration & Vinothek hat das Brust oder Keule im Stuttgarter Leonhardsviertel eröffnet. Angeboten wird neben gutbürgerlicher Küche auch eine sehr umfangreiche Auswahl an Weinen. Inhaber Andreas Ackermann ist Gastronom aus Leidenschaft, so arbeitete er schon als Chef-Sommelier im FIFA-Club Sonnenberg bei Zürich. Durch den bekannten Louis dé Funes Film „Brust oder Keule“ ist Ackermann zum Namen seines Restaurants gekommen. Dieses liegt nahe dem Rathaus und ist somit zentral in S-Mitte zu finden.

Das Brust oder Keule bietet eine große Auswahl an verschiedenen Speisen, wie den beliebten Gaisburger Marsch, die Lachsforelle oder das Wiener Schnitzel. Die Preise dafür liegen im mittleren Bereich. Für das 2-Gänge Mittagsmenü zahlt ihr beispielweise 14,50€ in der Fleisch- und 12,50€ in der Vegi-Variante. Das 3-Gänge Menü „du chef“ am Abend kostet ab 32 Euro aufwärts. Zu jedem Essen könnt ihr auch den passenden Wein zählen. So hat die Vinothek über 250 verschiedene Positionen auf der Karte zu bieten und hebt sich damit eindeutig von der Konkurrenz ab.

Die Atmosphäre des Lokals ist nicht alltäglich und besticht durch klasssiche Eleganz. Dunkle Holzkassetten an den Wänden, braune Lederbänke und der feine Parkettboden zeichnen das Bild im Innenraum des Restaurants, dass in einer zweiten Etage weitere Sitzplätze bereithält. Um einen Tisch zu ergattern, solltet ihr rechtzeitig reservieren, da der Mittagstisch gut angenommen wird und es auch abends kaum noch freie Plätze gibt.

Fazit: Das Brust und Keule ist ein gutbürgerliches Lokal, dass auf zwei Ebenen mit köstlichen Speisen und einer umfangreichen Weinkarte aufwartet –  ideal für einen Familienbesuch oder das erste Date.

Bewertung: 5/5

Mehr Infos findest du hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.