14 °C Fr, 18. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  EM 2016: Die besten Public-Viewing-Spots in Stuttgart

EM 2016: Die besten Public-Viewing-Spots in Stuttgart

PRINZ zeigt euch die besten Public-Viewing-Locations zur EM 2016 in Stuttgart!

© Enrico Fianchini/iStock

Yeah, die Fußball-Europameisterschaft steht vor der Tür! Nachdem sich die deutschen Fußballjungs mit ihrem Sieg gegen Georgien die letzten notwendigen Punkte zur Qualifikation für die EM geholt haben, steht dem Fußball-Sommer nichts mehr im Wege! Und was wäre der ohne Public Viewing mit Freunden und Spaß? Genau, langweilig! Also weg vom heimischen TV und raus unter die Leute, mitfiebern, feiern und Daumen drücken! PRINZ verrät euch, wo ihr der EM vom 10. Juni bis zum 10. Juli beiwohnen könnt!

© Sparkassen Fandorf Heilbronn
In diesem Jahr hat sich Stuttgart bewusst gegen eine zentrale Veranstaltung entschieden. Fans müssen für große Events auf umliegende Städte ausweichen. Wir haben euch die großen Fußballpartys in umliegenden Locations zusammengefasst. Und auch, wenn es kein offizielles Public Viewing in Stuttgart gibt, können alle Fußballbegeisterten in Kneipen und Biergärten mitfiebern.

Public Viewing im Schwabengarten 

© Ronny Schoenbaum
© Ronny Schoenbaum
In einem der größten und schönsten Biergärten der Umgebung wird ein EM Public Viewing stattfinden. Freut euch auf Fußballfieber in klassisch-bayrischer Biergartentradition! Typisch bayrisch gibt es hier gleich eine Brezn mit oben drauf: Bei Deutschlandspielen kostet der Eintritt 8€ inklusive einem 0,5l-Getränk und einer Brezel. Auf der Großbildleinwand werden alle EM-Spiele übertragen und ihr verpasst kein Tor. Der Biergarten bietet euch auf 10.000 Quadratmetern und mit 950 Sitzplätzen den perfekten Ort zum mitfiebern. Dabei darf ein kühles Bier und leckere Essen auch nicht fehlen: die Currywurstsauce ist hausgemacht, der Rhabarbersaft 100% klimaneutral und die Hax’n gibt es extra groß! Außerdem toll: frisch gestreuter Beachsand! Durch seine zentrale Lage erreicht ihr den Schwabengarten auch perfekt mit allen Verkehrsmitteln. Mit dem Auto seid ihr vom Stuttgarter Zentrum innerhalb von ca. 25 Minuten da und mit der U5 bis zum Leinfeldener Bahnhof auch nur noch 350 Meter vom Biergarten entfernt.

Palm Beach

© Palm Beach GmbH
Die Location ist einfach super um die EM zu verfolgen. Wenn ihr früh genug dran seid, könnt ihr euch einen tollen Platz auf einer der Terrasse sichern: mit Lounges, großen Schirmen, stimmungsvoller Beleuchtung, Musik und Palmen – so macht das doch Spaß! Das Palm Beach bietet euch insgesamt in allen Räumlichkeiten 80 TV-Geräte welche die Spiele in Full-HD übertragen. Außerdem gibt es im Nebenraum noch eine große Leinwand auf der ebenso die Spiele übertragen werden. Es werden alle Spiele ohne deutsche Beteiligung gezeigt, sofern diese nicht zeitgleich mit einem Deutschland Spiel laufen. Die Tagesaktionen des Restaurants wird es auch während der EM geben, sodass ihr so viele XXL-Burger, 1kg Gambas und SpareRibs schlemmen könnt, wie ihr wollt.

Public Viewing am Mercedes-Benz-Museum

© PR
Erstmals wird in diesem Jahr auch am Mercedes-Benz-Museum ordentlich mitgefiebert: Hier finden bis zu 1000 Fans Platz! Auf der großen Leinwand werden alle Spiele der EM 2016 sowie die Formel 1 live übertragen. Die besten Voraussetzungen um bei bester Partystimmung die Daumen zu drücken und mitzufeiern! Neben der Live-Übertragung der Spiele warten kulinarische Leckereien und einige Überraschungen, wie zum Beispiel Torwandschießen, auf euch. Und das Beste: Der Eintritt ist kostenlos!

Public Viewing im Cannstatter EM-Studio

Auf der Kulturinsel beim Club Zollamt befindet sich für die diesjährige Fußball-Europameisterschaft ein EM Studio. Dort könen die Fußballfans alle Spiele der EM live mitverfolgen. Ausgestattet ist die Location dabei mit einer Mega-Leinwand von drei Mal vier Metern. Das Beste: der Eintritt ist frei und vor Ort gibt es Burger, Wurst, Pommes, Cocktails und vieles mehr, was das Schlemmerherz höher schlagen lässt. Die Fußballmomente werden also auf jeden Fall lecker sein und bei schlechtem Wetter könnt ihr zudem nach drinnen ausweichen und natürlich danach auch noch feiern! Genau richtig für alle, die Open Air schauen wollen und sich eine Partyoption offen lassen wollen!

EM 2016 im Fandorf Heilbronn

© Sparkassen Fandorf Heilbronn
© Sparkassen Fandorf Heilbronn
Wie schon damals 2008 zur WM, wird auf der Theresienwiese wieder die 6,5 Meter breite LED-Wand aufgestellt, welche euch auf 25 Quadratmetern und in HD-Qualität die EM-Spiele überträgt! Bis zu 20.000 Fußballfans können die Europameisterschaft in Frankreich so live mitverfolgen. Stadion-Atmosphäre ist im fünft größten Fandorf Deutschlands gesichert! Auf 30.000 Quadratmetern wird es auch nicht zu kuschelig. Es werden alle Spiele der deutschen und türkischen Mannschaft übertragen, wo zudem die meisten Besucher erwartet werden. Außerdem könnt ihr auch alle Spiele der Vorrunde von Russland und Italien sehen. Der Eintritt ins Dorf ist kostenlos und der Einlass ist ab 1-2 Stunden vor Spielbeginn. Dafür wird aber eine kleine Mindestverzehr-Pauschale von 2€ erhoben, die ihr direkt in einem halben Liter Wasser verwandeln oder auf ein teureres Getränk anrechnen lassen könnt. Stellt euch bitte auch auf eine Eingangskontrolle ein, diese dient der allgemeinen Sicherheit, damit ihr freundschaftlich die Spiele genießen könnt. Für vollen Fußballgenuss kommt ihr am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, um auch das ein oder andere Bierchen zu trinken und beim Sieg anstoßen zu können. Die Stadtbahn inklusive Sonderlinien für die EM bringen euch ans Ziel. Wer doch mit seinem fahrbaren Fußball-Fanmobil anreisen möchte, für den stehen 700 Parkplätze zur Verfügung! In etwa einer Stunde seid ihr vom Stuttgarter Zentrum im EM Fandorf.

Public Viewing Sindelfingen

© Public Viewing Sindelfingen
© Public Viewing Sindelfingen
Auf dem Wettbachplatz in Sindelfingen findet das Public Viewing statt. Nachdem ihr eine Einlasskontrolle passiert habt, steht eurem Fußballspaß nichts mehr im Wege. Insgesamt finden 2.000 Fans Platz, der Eintritt wird kostenlos sein und die Wirte der umliegenden Restaurants verpflegen euch gerne mit Getränken und Essen. Genial: Mit der App „Public Viewing Sindelfingen“ für Android und iOS seid ihr immer up to date! Die App wird ab Mitte Mai verfügbar sein und besitzt eine einzigartige Ampel-Funktion, die euch immer aktuell anzeigt, wie viel Platz noch verfügbar ist!

Leonberg Gastronomiewelt Glemstal

In 30 Minuten mit dem Auto oder mit der S6 bis „Höfingen“ (plus eine kurze Laufstrecke), dann seid ihr in Leonberg angekommen und könnt wie 2014 zur WM in der Gastronomiewelt Glemstal die Europameisterschaft feiern. In diesem Jahr hat euer Gastgeber noch eine bessere Leinwand für euch bereit gestellt. Außerdem werden neben der Großleinwand im Außenbereich auch wieder auf mehreren HD-Fernsehern im Restaurant und im Biergarten die Spiele übertragen. Zudem stehen euch an der EM 600 Parkplätze zur Verfügung, wer das ein oder andere Bier trinken möchte, kommt aber besser ohne. Viel Spaß!

Göppingen EWS Arena

© EWS Arena Betriebsgesellschaft mbH
© EWS Arena Betriebsgesellschaft mbH
In der EWS Arena wird zur EM wieder ein Public Viewing angeboten und zwar ausschließlich zu den Deutschland-Spielen. Insgesamt werdet ihr auf drei Großbildleinwänden mit einer Gesamtgröße von etwa 40 Quadratmetern das Spektakel miterleben können, dabei wird es mit 5.000 Plätzen auch nicht zu eng. Und auch für Verpflegung ist gesorgt: akloholfreie Getränke, Bier und Wein gibt es gegen den Durst und Steak, Wurst, belegte Brötchen, Leberkäswecken, Hamburger, Butterbrezeln und Schnitzelbrötchen für den kleinen Hunger. Der Eintritt beträgt pro Person 2€. Die EWS Arena in Göppingen erreicht ihr innerhalb von 40 Minuten von Stuttgart aus mit dem Auto oder der Regionalbahn. Vom Bahnhof müsst ihr allerdings noch etwas zu Fuß laufen.

Anlagenpark Tübingen 

In Tübingen treffen sich bis zu 3.000 Fußballfans am Anlagensee und können dort alle Deutschlandspiele sowie alle Spiele der K.O.-Phase schauen. Innerhalb von 40 Minuten seid ihr mit dem Auto von Stuttgart vor Ort auf der großen Fläche des Anlagenparks im Zentrum Tübingens. Benutzt bitte die Parkhäuser in der Nähe oder kommt direkt mit dem Zug gefahren. Der Anlagensee befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.

Biergarten im Schlossgarten

Wie jedes Jahr findet auch im Biergarten im Schlossgarten ein Public Viewing zur EM statt. Hier in der Stuttgarter Stadtmitte sitzt man mitten in der Stadt schön im Grünen! Inmitten des großen Schlossgartens genießt man sein Leben und bald auch die Fußball-EM-Spiele. Der S-Bahn-Halt Stadtmitte (alle Linien) ist in direkter Nähe. Auf großen LED-Leinwänden werden ausgesuchte Spiele gezeigt (natürlich alle deutschen). Ein Spielplatz beschäftigt die Kleinen, sodass Vati und Mutti Fußball schauen können. Bis zu 2.000 Leute haben hier Platz. 

Weitere Biergärten und Kneipen

Beliebt ist auch das Schlesinger, welches ebenso die Spiele für euch überträgt und ihr dort auf Bierbänken an lauen Sommerbanden mit Blick auf eine große Leinwand mitfiebern könnt. Viele weitere Locations Live-Fußball in Stuttgart findet ihr auch im Location-Finder von Fußballgucken.info!

PRINZ wünscht euch einen tollen Fußball-Sommer! Und damit ihr auch garantiert kein Spiel verpasst, haben wir hier noch den gesamten Spielplan für euch:

Gruppe A mit Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien

10.06.2016 Frankreich – Rumänien (21 Uhr in Saint Denis)
11.06.2016 Schweiz – Albanien (15 Uhr in Lens)
15.06.2016 Rumänien – Albanien (18 Uhr in Paris)
15.06.2016 Frankreich – Schweiz (21 Uhr in Marseille)
19.06.2016 Albanien – Frankreich (21 Uhr in Lille)
19.06.2016 Rumänien – Schweiz (21 Uhr in Lyon)

Gruppe B mit England, Russland, Slowakei, Wales

11.06.2016 Slowakei – Wales (18 Uhr in Bordeaux)
11.06.2016 England – Russland (21 Uhr in Marseille)
15.06.2016 Russland – Wales (15 Uhr in Lille)
16.06.2016 England – Slowakei (15 Uhr in Lens)
20.06.2016 Wales – England (21 Uhr in Saint-Étienne)
20.06.2016 Russland – Slowakei (21 Uhr in Toulouse)

Gruppe C mit Deutschland, Polen, Ukraine, Nordirland

12.06.2016 Polen – Nordirland (18 Uhr in Nizza)
12.06.2016 Deutschland – Ukraine (21 Uhr in Lille)
16.06.2016 Ukraine – Nordirland (18 Uhr in Lyon)
16.06.2016 Deutschland – Polen (21 Uhr in Saint-Denis)
21.06.2016 Ukraine – Polen (18 Uhr in Marseille)
21.06.2016 Nordirland – Deutschland (18 Uhr in Paris)

Gruppe D mit Spanien, Kroatien, Tschechien, Türkei

12.06.2016 Türkei – Kroatien (15 Uhr in Paris)
13.06.2016 Spanien – Tschechien (15 Uhr in Toulouse)
17.06.2016 Tschechien – Kroatien (18 Uhr in Saint-Étienne)
17.06.2016 Spanien – Türkei (21 Uhr in Nizza)
21.06.2016 Kroatien – Spanien (21 Uhr in Bordeaux)
21.06.2016 Tschechien – Türkei (21 Uhr in Lens)

Gruppe E mit Belgien, Italien, Schweden, Irland

13.06.2016 Schweden – Irland (18 Uhr in Saint-Denis)
13.06.2016 Belgien – Italien (21 Uhr in Lyon)
17.06.2016 Italien – Schweden (15 Uhr in Toulouse)
18.06.2016 Belgien – Irland (15 Uhr in Bordeaux)
22.06.2016 Italien – Irland (21 Uhr in Lille)
22.06.2016 Schweden – Belgien (21 Uhr in Nizza)

Gruppe F mit Portugal, Österreich, Ungarn, Island

14.06.2016 Österreich – Ungarn (18 Uhr in Bordeaux)
14.06.2016 Portugal – Island (21 Uhr in Saint-Étienne)
18.06.2016 Island – Ungarn (18 Uhr in Marseille)
18.06.2016 Portugal – Österreich (21 Uhr in Paris)
22.06.2016 Ungarn – Portugal (18 Uhr in Lyon)
22.06.2016 Island – Österreich (18 Uhr in Saint-Denis)

Achtelfinale

25.06.2016

Zweiter Gruppe A – Zweiter Gruppe C (15 Uhr in Saint-Étienne)
Sieger Gruppe B – Dritter Gruppe A/C/D (18 Uhr in Paris)
Sieger Gruppe D – Dritter Gruppe B/E/F (21 Uhr in Lens)

26.06.2016

Sieger Gruppe A – Dritter Gruppe C/D/E (15 Uhr in Lyon)
Sieger Gruppe C – Dritter Gruppe A/B/F (18 Uhr in Lille)
Sieger Gruppe F – Zweiter Gruppe E (21 in Toulouse)

27.06.2016

Sieger Gruppe E – Zweiter Gruppe D (18 Uhr in Saint-Denis)
Zweiter Gruppe B – Zweiter Gruppe F (21 Uhr in Nizza)

Viertelfinale

30.06.2016 Sieger AF 1 – Sieger AF 3 (21 Uhr in Marseille)
01.07.2016 Sieger AF 2 – Sieger AF 6 (21 Uhr in Lille)
02.07.2016 Sieger AF 5 – Sieger AF 7 (21 Uhr in Bordeaux)
03.07.2016 Sieger AF 4 – Sieger AF 8 (21 Uhr in Saint-Denis)

Halbfinale

06.07.2016 Sieger VF 1 – Sieger VF 2 (21 Uhr in Lyon)
07.07.2016 Sieger VF 3 – Sieger VF 4 (21 Uhr in Marseille)

Finale

10.07.2016 Sieger HF 1 – Sieger HF 2 (21 Uhr in Saint-Denis)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.