Städte zu besichtigen ist anstrengend. Leicht ist dagegen die einmalige Entdeckungstour, auf die der Stuttgart-Kalender für 2008 einlädt. Er zeigt 13 ausgewählte, für die Landeshauptstadt typische Motive, die jeweils mit einem individuellen Schriftzug unterlegt werden können. Es könnte also bald schon der Fall sein, dass Ihr Name am Kunstmuseum neben dem von Otto Dix leuchtet oder dass sich ein persönlicher Begrüßungstext an der Abflugtafel auf dem Foto des Stuttgarter Flughafens findet. Die Schriftzüge werden mittels Bildbearbeitungstechnik in die Bilder integriert und machen so jeden Kalender zu einem Unikat. Auf der Internetseite, wo der Kalender im Übrigen auch bestellt werden kann, können im Voraus die Motive und Schriftzüge getestet werden. san