Die Stadt gehört UNS.

37 Zündhölzer oder Das gestohlene Leben

TARTproduktion
Schauspiel & Figurentheater

Elena, eine alleinstehende bulgarische Pflegerin, sucht Arbeit. Eine international tätige Pflege-Agentur vermittelt sie nach Deutschland. Ihr Kunde ist der pflegebedürftige und eigenwillig rastlose 80-jährige Herr Zünder aus Stuttgart, verkörpert von einer realistischen Figur aus der Werkstatt von Antje Töpfer und ani-miert von der bulgarischen Figurenspielerin Manuela Sarkissyan. Für Elena wird dieser herausfordernde Fall, die Betreuung des alten Mannes und die Anrufe der Tochter aus der Heimat zu einer Zerreißprobe, in deren Verlauf sich die Ereignisse durch groteske Verdächtigungen und die Provokationen der Tochter zuspit-zen. Elena, in die Enge getrieben, weiß keinen anderen Ausweg, als …

Spiel: Snezhina Petrova, Manuela Sarkissyan, Véronique Kinnen und Nathan Cooper | Text: Zdrava Kamenova und Gergana Dimitrova | Regie, Bühne: Bernhard M. Eusterschulte
Unsere Gesellschaft altert. Immer mehr Pflegebedürftige stehen einer zu kleinen Anzahl von Pflegenden gegenüber. Die Inszenierung untersucht die sozialen Ursachen und Auswirkungen des Pflegenotstands.

Nächster Termin

Donnerstag, 09.03.2023

Beginn

20:00 Uhr
Eberhardstr. 61
70173 Stuttgart

Vorverkauf

15,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungen auf Eintrittskarten gelten für Mitglieder des FITZ - Fördervereins und Arbeitslose gegen Vorlage eines Berechtigungsnachweises. Ebenfalls ermäßigten Eintritt erhalten behinderte Besucher mit entsprechendem Ausweis. Deren Begleitpersonen erhalten freien Eintritt, wenn im Ausweis die Begleitregelung "B" vorgesehen ist. Die Preisermäßigung gilt auch für Gruppen ab zehn Personen sind ausschließlich über das FITZ zu buchen.SchülerInnen, StudentInnen und Auszubildende erhalten ermäßigten Eintritt. Im regulären Abendprogramm kosten die Tickets 6,- €. Ein Berechtigungsausweis muss beim Einlass vorgezeigt werden. Inhaber einer Bonuscard zahlen im Abendprogramm 6,-, im Vorabendprogramm 5,- und im Kinderprogramm 4,- pro Karte. Die Karten sind nicht kontingentiert und nur über das FITZ buchbar. Das Internationale Figurentheaterfestival IMAGINALE ist von dieser Regelung ausgeschlossen. Hier gilt für Inhaber einer Bonuscard der ermäßigte Frühbucherpreis.Ab 2023 gilt im regulären Abendprogramm (ausgenommen Sonderveranstaltungen und Festival) ein freilassendes Preisprofil. Unsere Besucher*inen haben je nach Möglichkeit die freie Wahl zwischen 15,- (Standard), 20,- (Solidarpreis), 10,- (Sparpreis) und 5,- (Theater-für-alle-Preis).

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen