Die Stadt gehört UNS.

Cui Bono – Wenn aus investigativen Recherchen spannende Podcasts werden

Literatur und ihre Vermittler
Gespräch
Moderation: Tilman Rau

Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen? Dieser sechsteilige Podcast über den ehemals erfolgreichen Radiomoderator Jebsen, der irgendwann zu den Verschwörungstheoretikern übertrat, sorgte vor zwei Jahren für einiges Aufsehen, und zwar beim Publikum wie bei der Kritik. Es gab nicht nur hohe Zugriffszahlen, sondern auch eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen, unter anderem den Grimme Online Award. Host und Autor der Podcast-Reihe ist der Journalist Khesrau Behroz. Behroz hat in Erfurt, Berlin und New York studiert und mittlerweile mit einem Kollegen die Produktionsfirma Undone gegründet. Gemeinsam haben sie in der Folge weitere investigative Podcastserien produziert, in denen es um bemerkenswerte Netzphänomene geht. In Legion: Hacking Anonymous versuchten sie herauszufinden, wer die Menschen sind, die per Internet in den Ukraine-Krieg eingreifen. Und mit Wer hat Angst vorm Drachenlord? ging Cui Bono im Herbst in die zweite Staffel. Gesprächspartner ist Tilman Rau, seit vielen Jahren Literaturhaus-Dozent für Reportage und journalistisches sowie erzählendes Schreiben.

In Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Stuttgart; gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Nächster Termin

Freitag, 10.02.2023

Beginn

19:30 Uhr
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Vorverkauf

12,00 EUR

Eintritt Hinweise

"ermäßigter Preis": Studierende/Schüler:innen, Schwerbehinderte, Arthaus-, Kulturgemeinschafts- und Gedokausweis"halber Preis": Mitglieder des Trägervereins Literatur- und Medienhaus Stuttgart sowie der Freunde Literaturhaus Stuttgart e.V. und Schulklassen in Lehrerbegleitung pro Schüler:in 6,00 EuroBitte beachten Sie, dass die Ermäßigungsnachweise beim Einlass kontrolliert werden.Alle Tickets zzgl. 2,00 € ReserviX-Servicegebühr/BuchungInformieren Sie sich bitte hier vor Ihrem Besuch nochmals über tagesaktuelle Hygiene- und Schutzmaßnahmen des Landes Baden-Württemberg.Darüber hinaus möchten wir Ihnen ans Herz legen: tragen Sie im Literaturhaus eine FFP2-Maske, damit schützen Sie unsere Autor:innen, unsere Mitarbeiter:innen, die anderen Gäste und natürlich sich selbst.Video-Live-Stream: wählen Sie die Kategorie "per Video-Live-Stream teilnehmen" aus. Sie erhalten nach getätigtem Kauf auf Ihrem Ticket die entsprechende URL sowie einen Zugangscode für die Live-Stream-Lesung. Gerne können Sie bereits einige Minuten vorher eintreten. Der Stream startet automatisch pünktlich zum angekündigten Zeitpunkt und steht Ihnen ab diesem Zeitpunkt 72 Stunden zur Verfügung.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen