Noch´n Gedicht

Ein Heinz-Erhardt-Abend zusammengestellt von Uwe Hoppe

Heinz Erhardt – heiter-besinnlich, betrunken und gesungen.

Sein Leben in Liedern, Gedichten, Getränken und Geschichten

„Noch ‚n Gedicht“ war eines seiner Markenzeichen, neben des Unbeholfenen, Trotteligen und Biederen, das er verkörpern konnte wie kein Zweiter. Die Rede ist hierbei natürlich von Heinz Erhardt, der nicht nur zu seinen Lebzeiten, sondern über seinen Tod hinaus seinen Ruhm gehalten hat. Ein Jahr nach seinem 40. Todesjahr kommen seine Gedichte und Lieder wieder auf die Bühne – zusammengestellt von Uwe Hoppe.

Noch während er im großelterlichen Musikgeschäft lustlos arbeitete, galt Heinz Erhardt als Geheimtipp für private Feiern in Riga – wo er geboren und aufgewachsen war. Doch der Ruhm sollte sich erst einstellen, nachdem er die Liebe seines Lebens, Gilda Zanetti, geheiratet hatte und sie gemeinsam mit ihren vier Kindern den zweiten Weltkrieg überlebt hatten. Über das Radio bahnte sich Erhardt seinen weg auf die Filmleinwand und wurde somit unsterblich.

Sein Humor ist zeitlos und begeistert bis heute Menschen jedweden Alters. Das liegt wohl vor allem an seinen kreativen Wortspielen und klug verdrehten Redewendungen.

Kein Wunder, dass er den zweiten Platz der zehn nachhaltigsten Comedians belegt.

Regie und Bühne: Uwe Hoppe

Es spielen: Charis Hager, Lou Bertalan, Ambrogio Vinella

Nächster Termin

Donnerstag, 18.07.2024

Beginn

19:30 Uhr
Rotebühlstr. 89
70178 Stuttgart

Vorverkauf

26,00 EUR

Eintritt Hinweise

Hinweis zu den Preiskategorien:Die grau dargestellten Plätze im Saalplan sind bereits verkauft. Die bunt dargestellten Plätze sind noch buchbar. Die zu den jeweiligen Farben zugehörigen Vollpreise sehen Sie, wenn Sie hier ganz oben über diesem Text auf den kleinen schwarzen Pfeil bei "Alle Kategorien" klicken.Hinweis zu den Ermässigungen:Sobald Sie die gewünschten Plätze ausgewählt haben, können Sie in der hier oberhalb sichtbaren Liste hinter dem Vollpreis auf den kleinen schwarzen Pfeil klicken - es öffnet sich die Liste der möglichen Ermässigungen. Zum auswählen klicken Sie bitte die gewünschte Ermässigung an. Dieser Schritt muss bei jedem einzelnen zu ermässigenden Platz ausgeführt werden. Der Gesamtpreis der Bestellung reduziert sich um den entsprechenden Betrag.Die Berechtigten für Ermässigungen sind wie folgt:- Schüler, Studenten, Azubis & Bundesfreiwilligen-Dienstleister erhalten 30% Nachlass.- Schwerbehinderte ab 50% und deren Begleitperson (nur mit Merkmal "B") & ALG-Empf. erhalten 20% Nachlass- Senioren ab 65 J. erhalten 15% NachlassDie gültigen Ermäßigungsnachweise sind beim Einlaß unaufgefordert zusammen mit dem Ticket vorzuzeigen! Falls kein gültiger Nachweis vorgelegt werden kann ist die Differenz zum Vollpreis an der Kasse nachträglich aufzuzahlen.Gutscheine aus Rabattaktionen (z.B. Schlemmerblock, Gutscheinbuch, Kulturbonusheft etc.) können grundsätzlich nur direkt beim Kauf an der Theaterkasse eingelöst werden; eine nachträgliche Erstattung ist nicht möglich.Gruppenpreise für Schulklassen nur auf Nachfrage direkt beim Veranstalter.Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets bitte direkt an den Veranstalter unter Tel. 0711 - 99 88 98 18 (Mo - Fr 10 -18 Uhr)

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen