Arbeitskreis ökologische Jugendfreizeiten

Der Arbeitskreis Ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten bietet für die Ferien ein abwechlunsgreiches Programm für Kinder zwischen acht und zwölf sowie für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Unter der Leitung von pädagogischen Kräften der Verbände der BUNDjugend und des BDP BaWü sowie ehrenamtlichen Betreuern erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, die Natur in und außerhalb Deutschlands erleben zu können.

Neben dem Naturerlebnis gilt es, soziale Fähigkeiten zu entwickeln und die Verantwortung für sich und für die Gruppe (z.B. Mitbestimmung bei der Freizeitvollversammlung, Kochdienste etc.) zu übernehmen. Jede Freizeit steht unter einem bestimmten Motto: So lernen Kinder beim Zelten unter dem Titel "Spectaculum" in Oberschwaben in den Rollen von Rittern, Fräuleins, Gesellen oder Vagabunden das mittelalterliche Leben kennen. In "Manfred Mistkäfers NaturforscherInnencamp" untersuchen sie derweil den Wald, das Wasser und Höhlen oder sie begeben sich in die Zirkuswelt und präsentieren nach sechs Tagen den Eltern ihr neues Können in einer Zirkusshow.

Für Jugendliche gibt es noch ein bisschen mehr Action beim Kajakfahren auf dem Hochrhein, beim Trekking auf Korsika oder sie bewegen sich auf Sardinien von Strand zu Strand und schlagen dort ihre Zelte auf.


Adresse
Arbeitskreis ökologische Jugendfreizeiten
Grafenberger Str. 25
72658 Bempflingen
Google Maps
Telefon
+4971233606565
Webseite