Schloss Sanssouci

Sanssouci - das ist die gesamte Parkanlage mit all ihren Bauten aus verschiedenen Epochen, erschlossen von einer Hauptallee. Höhepunkt und Kleinod ist das vom jungen König Friedrich II. in Auftrag gegebene, private Schloss Sanssouci (1745-1747). Erbaut wurde es von Knobelsdorff nach dem Vorbild der französichen Vigne, dem Landschloss im Weinberg, und folglich wurde am Hang ein Weinberg als Terrassengarten angelegt. Hier fanden die schöngeistigen Tafelrunden statt, im Musikzimmer erklangen Friedrichs eigene Kompositionen, hier malte Adolf Menzel und hier starb Friedrich im Jahr 1786. Um alle Gebäude (Bildergalerie, Neue Kammer, Röm. Bäder, Schloss Charlottenhof, Chines. Teehaus, Orangerie und Neues Palais) besichtigen zu können und in dem vom Landschaftskünstler Lenné angelegten Park zu lustwandeln, sollte man viel Zeit einplanen.


Adresse
Schloss Sanssouci
Schopenhauerstr. -
14469 Potsdam
Google Maps