-Bewertung

Schwarzes Café

, Prinz

Obwohl die Patina teilweise schon von der Decke fällt, ist das rund um die Uhr geöffnete Café jung geblieben. Das kann man nicht von vielen Läden in diesem Alter sagen. In den überwiegend dunkel in Rot und Schwarz gestrichenen Räumen hat man auch 2009 das Gefühl, den Puls der Zeit zu fühlen. Ein Mix aus Nachtgestalten, Studenten, Touristen und Künstlern sorgt für eine interessante Atmosphäre. Nachmittags um zwei kann es passieren, dass am Nebentisch ein junges Pärchen frühstückt, während nebenan intellektuell Mitvierziger Pasta zum Roten speisen. Ausgezeichnet sind hier vor allem die Salate, stets knackig, mit verschiedenen Tomaten in Gelb, Orange und Rot, frischen Kräutern und Granatapfelstückchen verfeinert. Viele Gäste be- vorzugen die Nudeln mit hausgemachtem Pesto, Touristen ordern lieber Schnitzel Wiener Art oder ein Rumpsteak mit Kräuterkruste. Das vielseitige Küchenangebot, die ordentliche Qualität und die moderaten Preise machen den 24- Stunden-Betrieb nicht nur bei Nachtschwärmern beliebt. Sonst wäre der Laden auch nach 30 Jahren nicht so gut besucht.


Adresse
Schwarzes Café
Kantstr. 148
10623 Berlin
Google Maps
Telefon
+49303138038
Fax
+49303152954
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 0–0 Uhr
Dienstag 0–0 Uhr
Mittwoch 0–0 Uhr
Donnerstag 0–0 Uhr
Freitag 0–0 Uhr
Samstag 0–0 Uhr
Sonntag 0–0 Uhr
Open 24 Hours