-Bewertung

Mi.Ka.Do

, PRINZ/Toni Kretschmer

Das Mi.Ka.Do wirkt gegenüber anderen asiatischen Lokalitäten sehr erfrischend. Abseits typischer Dekorationen und fernöstlicher Klänge versprüht das Restaurant eine moderne Atmosphäre. Als Vorspeise entscheiden wir uns für die Yakitori, also japanische Hühnerfleischspieße, die gegrillt und mit Unagi-Soße verfeinert werden. Das Fleisch ist butterweich und im Zusammenspiel mit der leicht süßen und dennoch würzigen Soße ein echter Genuss. Im Hauptgang bestellen wir mit der Mi.Ka.Do-Nudelsuppe ein vietnamesisches Hauptgericht. Mit allerlei frischen Zutaten, dem zarten Rindfleisch, Sojasprossen und dem Gemüse ist die würzige Nudelsuppe ein Erlebnis für den Gaumen. Der Geschmack ist intensiv, das Gemüse knackig. Die Misosuppe ist mit Tofu und Seetang ein klassisches Gericht der asiatischen Küche. Sie schmeckt vertraut und lässt keine handwerklichen Fehler erkennen. Alle Speisen und Getränke werden schnell und freundlich serviert, und so überzeugt uns, neben der Küche, auch der Service vollkommen.


Adresse
Mi.Ka.Do
Alaunstraße 60
01099 Dresden
Google Maps
Telefon
+493515634688
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 17–0 Uhr
Dienstag 17–0 Uhr
Mittwoch 17–0 Uhr
Donnerstag 17–0 Uhr
Freitag 17–0 Uhr
Samstag 12–15 Uhr, 17–0 Uhr
Sonntag 12–15 Uhr, 17–0 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Linien 7 und 8 Louisenstraße

Diese Location ist Teil der Top-Listen 2


Magazin-Artikel über Mi.Ka.Do 2