Es ist der 31.10., langsam neigt sich der Tag dem Ende, die Dunkelheit umhüllt die Stadt, Kinder fordern an den Haustüren „Süßes oder Saures“, in jeder Ecke grinsen ausgehöhlte Kürbisfratzen und dann geschieht es: Hexen, Zombies, Vampire und Untote kriechen aus ihren Löchern. Die Stadt in Angst und Schrecken, in der Hand von Kostümen und Kunstblut. Uaaaah, es ist Halloween! Und damit finden wieder viele Halloween-Partys in Düsseldorf statt.

Halloween-Stimmung in Düsseldorf

Gefühlt jedes Jahr mehr, finden auch wir Spaß an Gruselgeschichten und kreativen Halloween-Kostümen. Doch nicht wie vermutet, stammt der Brauch aus Amerika, sondern aus Europa. Schon die Kelten glaubten fest daran, dass einen Abend vor Allerheiligen - im englischen „All hallows evening“ - die Seelen der Verstorbenen zurück auf die Erde kommen, um Besitz über die Lebenden zu ergreifen. Horrorkostüme und laute Umzüge sollten die Toten davor abschrecken. 

Halloween-Party und Halloween-Rezepte

Laut und mit ordentlichem Gruselfaktor feiern wir Halloween noch heute. Die Clubs der Stadt sind gerüstet. Ob Electro, HipHop oder Charts.
PRINZ zeigt euch nicht nur die besten Halloween-Partys der Stadt, sondern auch, wie ihr euch noch auf die Schnelle gruselig verkleiden könnt und wie ein schauriges Menü gekocht wird.

Fotos: iStock