Kaiser-Friedrich-Therme

Die Anlage ist eine Hommage an das römische Schwitzbad, auf dessen Fundament sie 1913 errichtet wurde. Säulenverzierte Räume und aufwändige Ornamente verleihen der Therme ihren antiken Charme. Auf 1450 Quadratmetern erstreckt sich eine Saunalandschaft, die den Badeluxus aus wilhelminischer Zeit wieder auferstehen lässt. Aufgeheizt wird man im 45 Grad warmen Tepidarium, im russischen Dampfbad oder ganz klassisch in der finnischen Sauna. Abkühlung findet man unter einer tropischen Eisregenzone. Im Frischluftraum oder der Musikruhezone kann man relaxen. Besonders zu empfehlen: das Sandbad, in dem ein mit Musik unterlegtes Farbenspiel den Tagesablauf simuliert, während man selbst zugedeckt auf einem warmen Sandbett liegt. Außerdem: Massage- oder Softpack-Behandlungen.

Eintritt im Sommer 3,50, im Winter 5 Euro pro Stunde


Adresse
Kaiser-Friedrich-Therme
Langgasse 38-40
65183 Wiesbaden
Google Maps
Telefon
+49611377060
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Do/So 10-22 Uhr,
Fr/Sa 10-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
S1/8/9 Wiesbaden, Bus1/8 Webergasse