-Bewertung

Frankfurter Botschaft

, PRINZ

"Ich sehe in Ihren Augen, dass Sie Genießerinnen sind", sagt der Kellner. Dumm nur, dass er uns dabei nicht in die Augen schaut. Alle Servicemitarbeiter scheinen an diesem Abend einen Ton zwischen Sternegastronomie und "charmantem Italiener" treffen zu wollen, doch das wirkt seltsam einstudiert. Leicht irritiert und amüsiert beschließen wir, einfach die großartige Aussicht aufs Hafenbecken zu genießen, in dem sich die Lichter der Großstadt spiegeln. Ganz nach unserem Geschmack ist auch die puristische Retro-Chic-Einrichtung der Frankfurter Botschaft - und das Essen: Es gibt Honig-Trüffel-Ravioli (15,60 Euro) - eine runde Sache, weil die leichte Trüffelnote perfekt mit der schaumig-buttrigen Walnuss-Safransoße und den gegrillten Steinpilzen harmoniert. Unser Seezungenfilet (29,70 Euro) ist zart und hat eine herrlich knusprige Kruste. Einziges Minus: Die Portionen sind so klein, dass wir nicht satt werden. Deshalb bestellen wir noch eine Crème Brûlée (7,50 Euro), die neben der klassischen Bourbon-Vanille-Variante aus zwei fruchtigen Crèmes mit Aprikose und Maracuja besteht. Interessant und seeehr lecker!


Adresse
Frankfurter Botschaft
Westhafenplatz 6-8
60327 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496924004899
E-Mail
willkommen@frankfurterbotschaft.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 10–0 Uhr
Dienstag 10–0 Uhr
Mittwoch 10–0 Uhr
Donnerstag 10–0 Uhr
Freitag 10–0 Uhr
Samstag 18–0 Uhr
Sonntag geschlossen
Öffentliche Verkehrsmittel
Straßenbahn 12/16/21 Baseler Platz

Magazin-Artikel über Frankfurter Botschaft 2