-Bewertung

M-Steakhouse

, PRINZ

Wenn man Glück hat, stehen horrende Preise auch für Qualität. In der Regel jedoch geht es zuerst um Exklusivität, und das funktioniert, solange es Leute gibt, die bereit sind, dafür zu zahlen. Das M Steakhouse im Banker-, Anwalts- und Nobelviertel Westend ist der erwähnte Glücksfall. Natürlich sind unsere 49,90 Euro für ein 250-Gramm-"‚Butterknife' Triple Star Filet Mignon", mal ganz ehrlich, schon leicht surreal, aber zieht man den Exklusivitätszuschlag ab, dann genießen wir hier tatsächlich das beste Steak der Stadt: saftig, butterzart und mit feiner Pfefferkruste serviert. Vor der Bestellung wurden uns die Fleischvarianten in Folie verpackt auf Tellern fachmännisch präsentiert, und auch die Rotweinempfehlungen - ein Cabernet Sauvignon (7,90 Euro) und ein Shiraz (8,90 Euro), beide samtig-intensiv und großzügig geschenkt - zeugen von Expertise.

Dass man bei "M" auch schon für 27,90 Euro ein tolles und prima zubereitetes Stück Fleisch bekommt, beweist die 220-Gramm- Damenportion des "Regular Barrel Cut Filet Steak", frisches Grillgemüse und angebratene junge Kartoffeln (je 3,90 Euro) sind hervorragende Beilagen. Von unseren ebenfalls leckeren, ähm, "Beginnings" verdient die erdigcremige Blumenkohlsuppe mit Garnelen (9,90 Euro) besondere Erwähnung. Das edel eingedeckte M Steakhouse mit den vielen Cowboyfotos an den Wänden eignet sich hervorragend für ein Candlelight-Dinner, aber die Businessklientel dominiert.


Adresse
M-Steakhouse
Feuerbachstr. 11a
60325 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+496971034050
E-Mail
info@the-steakhouse.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Dienstag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Mittwoch 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Donnerstag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Freitag 12–15 Uhr, 18–0 Uhr
Samstag 18–0 Uhr
Sonntag geschlossen
Öffentliche Verkehrsmittel
S1-6,8/9 Taunusanlage, U6/U7 Alte Oper

Magazin-Artikel über M-Steakhouse 1