-Bewertung

Erbgut

Die Speisekarte bietet vor allem regionale Spezialitäten. Für Fans der hessischen Küche gibt es Grüne Soße mit Ei und Kartoffeln (6,80 Euro) sowie Oberräder Handkäs'' mit Apfelmusik (5,50 Euro). Wir sind zur Mittagszeit da und probieren "Omis Haschee" (7,50 Euro). Die Nudeln sind wunderbar al dente, die Soße hätte etwas mehr Würze vertragen können und auch die ganzen Pfefferkörner, die reichlich über das Gericht gestreut sind, stören beim Essen. Begeisterter sind wir vom vegetarischen Auflauf "Quer dorsch de Gadde" (9,90 Euro) mit seiner fein abgeschmeckten hellen Soße und dem knackigen Gemüse, direkt aus der Markthalle vom Oberräder Feld. Dann bestellen wir Kaiserschmarrn mit Apfelmus (6,70 Euro). Der Teig ist zwar nicht so schön locker, wie wir ihn schon gegessen haben, zusammen mit dem hausgemachten Apfelkompott überzeugt er aber. Unser Fazit: Ein bisschen mehr Liebe zum Detail und Raffinesse könnte die solide Hausmannskost vertragen.


Adresse
Erbgut
Hans-Thoma-Str. 1
60596 Frankfurt
Google Maps
Telefon
+4969614818
Webseite
Öffnungszeiten
So-Do 9-1, Fr/Sa 9-2 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U1-3/8 Schweizer Platz, Straßenbahn 15/16 Schweizer-/Gartenstraße

Magazin-Artikel über Erbgut 1