Gut Karlshöhe

Natur pur erleben Kinder im Umweltzentrum auf der Karlshöhe in Hamburgs Nordosten. Das ehemalige Staatsgut mit Hofensemble erstreckt sich über neun Hektar und ist für jeden Naturfreund ein lohnenswerter Besuch. Besonders in den Ferien gibt es für Kinder hier eine Menge zu entdecken - ob Schaf- und Hühnerfütterung, Handwerken mit Säge und Feile, Klettern im Wald, mit Ferngläsern Singvögel beobachten oder Brotbacken im Feldbackofen. Nebenbei erfahren die Kinder jede Menge Wissenswertes von den anwesenden Pädagogen.

Besondere Angebote für Kinder
Zum Kindergeburtstag der AG Natur- und Umweltbildung gehören Bogenschießen, Feuer mit zwei Steinen machen, Feuersteinmesser herstellen, Pfeile mit Steinwerkzeug bauen, ein Zelt aus Tierfellen errichten, mit heißen Steinen kochen und vieles mehr, das in der Steinzeit zum Alltag gehörte und heute nur noch von den wenigen übrig gebliebenen Steinzeitmenschen gelernt werden kann. Wer Spaß an Überlebenstraining und keine Angst vor Schmutz und Rauch hat, ist hier genau richtig. Zum Abschluss wird Mitgebrachtes über offenem Feuer gegrillt.
140 Euro, ab 8 Jahre


Adresse
Gut Karlshöhe
Karlshöhe 60d
22175 Hamburg
Google Maps
Telefon
+494063702490
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 27 Gut Karlshöhe