Hamburger Hafen

Die Geschichte des Hafens begann vor über 800 Jahren. Eine erste Hafenanlage hatte man am Nikolaifleet errichtet, als 1188 die Neustadt gegründet wurde. Am 7. Mai 1189 sicherte Kaiser Friedrich I. Barbarossa den Hamburgern in einem Freibrief unter anderem Zollfreiheit auf der gesamten Unterelbe zu. Dieser 7. Mai wird alljährlich mit großem Aufwand als Hafengeburtstag gefeiert. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen der Bundesrepublik mit einer Fläche von 87 qkm; mit 60 Hafenbecken und 500 Liegeplätzen für Seeschiffe.


Adresse
Hamburger Hafen
Bei den St. Pauli Landungsbrücken -
20359 Hamburg
Google Maps

Magazin-Artikel über Hamburger Hafen 2