-Bewertung

Die Mühle

Schon die Anreise durchs Alte Land, vorbei an Erdbeerfeldern, Apfelgärten, Kirschbäumen und Obsthöfen, macht Appetit auf die regionalen Köstlichkeiten, die im Restaurant "Die Mühle" am Ortseingang von Jork serviert werden. So folgt es nur den Gesetzen der Logik, dass wir als Aperitif einen Fliederbeersaft mit Sekt wählen. Auch das feine, rosa gebratene Straußenfilet mit Mispelkompott will gelobt sein, bevor, wie sollte es anders sein, heiße Altländer Kirschen mit Vanilleeis den Abschluss bilden. Vor den Genüssen in dieser Mühle hätte selbst Don Quichotte die Waffen gestreckt.

Davor und danach: Natürlich eine Besichtigung der 1856 erbauten, denkmalgeschützten Galerieholländermühle (Mi-Mo 10.30-12 u. 15-17 Uhr). Für Vorführungen wurde die Funktionsfähigkeit der 1961 stillgelegten Mühle wieder hergestellt. Allgemein ist das alte Land ein Dorado für ambitionierte Radler, verliebte Ausflügler und Obstliebhaber.

Anfahrt: A7 Richtung Hannover, Ausfahrt 30 Richtung Waltershof, Richtung Finkenwerder, Weiter auf Aue-Hauptdeich, Ostfriesenlandstraße, Finkenwerder Norderdeich, Neßdeich, Neuenfelder Hauptdeich, Cranzer Hauptdeich, Estedeich, K39 Richtung Leeswig, rechts L140 Obstmarschenweg


Adresse
Die Mühle
Am Elbdeich 1
21635 Jork
Google Maps
Telefon
+4941626395
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-So 12-22 Uhr