-Bewertung

Algarve

Fisch dominiert die knapp gehaltene Karte: Stockfisch, das Nationalgericht, gibt es nach Art des Hauses, gebacken und gegrillt, weiterhin Sardinen, Seezunge, Tinten- und Thunfisch, Seehecht, Lachs und Schwertfisch sowie allerlei Meeresfrüchte. Und zwar zu Preisen, die man auch in Portimão oder Sagres ohne Murren zahlt. Besonders achten sollte man auf die kleine Tafel neben der Theke, auf der die täglichen Frischfischangebote, oft auch ungewöhnliche wie Adlerfisch (Corvinha) oder Silberbarsch (Cherne) stehen, inklusive Beilagen für unter zehn Euro. Am Stück oder filettiert serviert, gegrillt und pur begleitet von Salz, Zitrone und hausgemachten frittierten Kartoffelspalten: ein unvergleichlicher Genuss. Wer im Algarve sonntagmittags essen möchte, sollte frühzeitig kommen oder am besten vorher anrufen, denn die wenigen Tische sind schnell belegt. Zum Restaurant in der Rickliner Straße gehört auch ein kleiner Laden, in dem man die wichtigsten Zutaten für zu Hause kaufen kann: Stockfisch, Paprikawurst, portugiesischen Käse und jungen Vinho verde.


Adresse
Algarve
Ricklinger Str. 83
30449 Hannover
Google Maps
Telefon
+49511442697
Öffnungszeiten
Mo-Sa 18-24 Uhr, So 12-15 Uhr u. 18-24 Uhr,
Öffentliche Verkehrsmittel
U 3/7/11 Stadionbrücke

Magazin-Artikel über Algarve 1